So sprühen Sie Tomaten: Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten, Blatt-Top-Dressing


Viele Anfänger sind besorgt über die Frage, wie Tomaten gesprüht werden sollen. Das Sprühen von vegetativen Gartenpflanzen erhöht nicht nur die Anzahl der Eierstöcke, sondern verhindert auch deren Abfallen, beschleunigt das Reifen von Früchten und beugt Schäden an Gemüse durch Schädlinge oder Krankheiten vor.

Vorbeugendes Sprühen

Die vorbeugende Behandlung von Tomaten, die im eigenen Garten angebaut werden, sollte vom Anbau der Sämlinge bis zum Höhepunkt der Frucht erfolgen. Während dieser Zeit Es ist sehr wichtig, auf Veränderungen des äußeren Zustands der oberirdischen Teile der Tomatenbüsche zu achten, da die Abschaffung von nur einem vorbeugenden Sprühen häufig eine Schwächung der Gartenernte und die Niederlage der häufigsten Krankheiten und Schädlinge verursacht, sowohl beim Wachsen auf offenen Graten als auch bei der Kultivierung unter Gewächshausbedingungen.

Es ist notwendig, die angebauten Tomaten gemäß dem Schema zu besprühen, das durch die Technologie zum Anbau einer Gemüsepflanze festgelegt wurde.

Vorbeugende SprühdauerVerarbeitungszeit für TomatensträucherGebrauchte Drogen
Vorbereitung des Saatguts für den Anbau von SämlingenMärzVor der Aussaat mit einer Lösung auf der Basis von Kaliumpermanganat oder Planriz Tomatensamen beizen
Eine Woche vor dem Einpflanzen von Tomatensämlingen an einem festen PlatzAprilVerwendung zum Versprühen einer Lösung basierend auf dem Präparat "Abiga Peak"
Eine Woche nach dem Einpflanzen von Tomatensämlingen an einem festen PlatzMaiBewässerung mit einer Lösung basierend auf dem Medikament "Aktara"
Vor der Blüte sprühenMai-JuniDie Lösung basiert auf dem Medikament "Abiga Peak"
Sprühen nach der Massenblüte der TomateJuniTankmischung mit der Droge "Oksikhom" oder "Ridomil" unter Zusatz von "Fitosporin"
Die Periode der Fruchtbildung und ReifungJuni - JuliTankmischung auf Basis von "Ridomil" oder "Oxychoma" mit Zusatz des Wirkstoffs "Fitosporin", "Abiga Peak" oder "Fufanon"
Drei Wochen vor der Ernte sprühenJuliVerwendung einer Tankmischung auf Basis von "Abiga Peak", "Ridomil" oder "Oksihoma" unter Zusatz von "Fitosporin"
Die Reifung der letzten TomatenernteAugustTomatensträucher mit einer Mischung aus "Abiga Peak", "Fitosporin" und "Lepidocide" besprühen

Wenn Tomaten im Freiland angebaut werden und äußere Einflüsse wie Abkühlung oder häufiges Auftreten von Nebel nachteilig sind, ist es ratsam, eine zusätzliche Behandlung bei Schädigungen durch Pilzkrankheiten mit Medikamenten wie "Ridomil" oder "Oksikhom" unter Zusatz von "Fitosporin" durchzuführen. Ein gutes Ergebnis wird auch durch Behandlung mit dem Epin-Extra-Präparat erhalten, das mit Wasser in einem vorbestimmten Verhältnis verdünnt ist. Das prophylaktische Besprühen von Tomatensträuchern mit den häufigsten biologischen Fungiziden, darunter Trichodermin und Gamair, sowie Fitolavin-300 und dem systemischen Fungizid Previkur ist zulässig.

Tomaten: Schutz vor Krautfäule

Behandlungsspray

Das Risiko einer Schädigung und Schädigung von Nachtschattenkulturen erhöht sich erheblich, wenn der Zeitplan der wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen nicht eingehalten wird und im Anbaugebiet ein ungünstiger landwirtschaftlicher Hintergrund besteht. Um das therapeutische Sprühen richtig und effektiv durchführen zu können, ist es zunächst erforderlich, den Schadfaktor rechtzeitig und möglichst kompetent zu ermitteln.

SchadensfaktorAnzeichen einer NiederlageTherapeutisches Sprühen
PhytophthoraAn der Unterseite der Blätter bildet sich eine charakteristische weißliche Blüte.Verdünnen Sie zwei Oksihoma-Tabletten in 10 l reinem Wasser
VirenmosaikDas Auftreten von gelbgrüner Farbe, zahlreiche FleckenMilch im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnen und einen Teelöffel Harnstoff hinzufügen
Cladosporiose oder BlattschimmelBetroffenes Laub trocknet aus und fällt vorzeitig abPflanzen mit einer Barriere oder Barriere besprühen
Phomosis oder BraunfäuleDas Auftreten eines charakteristischen braunen Flecks um den StielAnwendung zum Sprühen von "Barrier" oder "Funlazol"
Vertex rotDie Bildung auf den Früchten von Flecken verschiedener Formen, dunkle FarbeBehandlung mit einer Lösung basierend auf einem Esslöffel Calciumnitrat und einem Eimer Wasser
AlternarioseDie Bildung von braunen Flecken auf dem Laub eines TomatenstrauchsEinsatz modernster Fungizide
AnthracnoseDas Auftreten zahlreicher Flecken mit ausgeprägten konzentrischen Ringen auf der Oberfläche der FruchtVerarbeitung von Gartenkulturen "Novosilom" oder "Polyram"
Bakterielle FleckenbildungGelbfärbung der Blätter sowie Hemmung des Pflanzenwachstums und der EntwicklungVerarbeitung der oberirdischen Pflanzenteile mit dem Medikament "Fitolavin"
Bakterien verwelkenAbsterben aller Blätter und anschließender Absterben der PflanzeVerarbeitung von Luftteilen von Tomaten mit einer Lösung aus "Kupferhumat"
Mehltau und PilzfäuleDas Bild der Läsion kann je nach Art und Art der schädlichen Mikroflora variierenVerwendung zur Verarbeitung modernster Fungizide

Tomaten sind neben anderen Gartenfrüchten häufig nicht nur von pathogenen Mikroflora, sondern auch von Pflanzenparasiten ziemlich negativ betroffen.

PflanzenparasitAnzeichen einer NiederlageTherapeutisches Sprühen
Weiße FliegeDas Auftreten kleiner weißer Mücken, die bei Massenansammlung zum Absterben der Pflanze führen könnenBehandlung beim ersten Anzeichen des Auftretens des Schädlings "Actellic"
SpinnmilbenVerwickelt das Laub einer Pflanze mit einem dünnen, aber deutlich sichtbaren NetzVerarbeitung von Tomaten mit Chemikalien wie Fitoverm oder Actellik
Gall NematodenBildung auf dem Wurzelsystem der Verdickungen - GallenVerarbeitung mit biologischen Produkten, zB Fitoverm

Andere Schädlinge auf Tomaten sind äußerst selten.Daher können zum Zweck der Behandlung Standard-Insekten-Fungizid-Gemische verwendet werden.

Blattoberseitenbehandlung

In letzter Zeit gibt es immer häufiger Empfehlungen für die Fütterung von Tomaten nicht nur nach der den meisten Hausgärtnern geläufigen Wurzelmethode, sondern auch nach Nährstoffzusammensetzungen, die auf den oberirdischen Teil der Büsche aufgetragen werden. Ein solches Sprühen ist am effektivsten und ermöglicht es, einer hochproduktiven Gemüsepflanze so schnell wie möglich eine qualitativ hochwertige Ernährung zu liefern, die für ein vollständiges Wachstum und eine vollständige Entwicklung erforderlich ist, sowie die reichlichste Fruchtbildung.

Art des BlattverbandesIndikationen zur VerwendungArt der Anwendung
Harnstoffbehandlung vor der aktiven BlütephaseZu langsames Pflanzenwachstum, unzureichende grüne Masse sowie das Fehlen einer charakteristischen grünen Farbe des oberirdischen PflanzenteilsEinen Teelöffel Harnstoff in einem Eimer mit warmem Wasser verdünnen
Superphosphat-DressingDie Notwendigkeit, den Fruchtansatz zu intensivieren und ihr Wachstum zu beschleunigenVerwendung von Hauben auf Superphosphatbasis
Tomaten mit Borsäure bestreuenUm das Abwerfen von Blütenständen zu verhindern und das Fruchtset zu verbessernVerdünne einen Teelöffel Borsäure in 10 l heißem Wasser und kühle die resultierende Lösung auf Raumtemperatur ab
Kalziumnitrat-Blatt-Top-DressingDeutliche Anzeichen von KalziummangelVerdünnen Sie zwei Gramm Calciumnitrat in einem Liter warmem Wasser, bis es vollständig aufgelöst ist
Fütterung mit einem speziellen Medikament im Stadium der MassenblüteVerbesserung der Obstproduktion und Erzielung einer höheren ErntequalitätVerdünnen Sie die Zubereitung "Tomate", die Pflanzenhormone enthält, gemäß den Anweisungen des Herstellers

Es ist anzumerken, dass die Blattoberflächendüngung mit gebrauchsfertigen Düngemittelformulierungen in Form von Fertika und Agricola ebenfalls sehr effektiv ist. Ein derart ausgewogenes Top-Dressing ist sehr wichtig für Tomatensämlinge und bereits erwachsene Pflanzen.

Tipps und Tricks

Das Sprühen erfolgt am besten abends auf offenen Rändern und morgens bei Gewächshausbedingungen. Die Beizung der Blattoberseite muss entsprechend dem Bedarf an Tomatennährbestandteilen in verschiedenen Vegetationsstadien erfolgen. Auch Bevor Sie sich für eine Fütterungsmethode entscheiden, sollten Sie die Qualitätsindikatoren des Bodens berücksichtigen. Es ist wichtig zu bedenken, dass Gartenpflanzen nicht nur durch mangelnde Ernährung, sondern auch durch deren Überschuss geschädigt werden können.

Tomaten: Pflege und Top Dressing



Vorherige Artikel

Reishi-Pilz: Beschreibung und medizinische Verwendung

Nächster Artikel

Wassermelonen und Melonen in Zentralrussland: die besten Sorten und Anbauregeln