Sukkulenten: Arten- und Sortenvielfalt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Sukkulentenkatalog (Sukkulentus) umfasst Pflanzen für den Innen- und Innenbereich sowie für den Garten und den Außenbereich, die sich durch das Vorhandensein von Spezialgeweben für die Wasserversorgung auszeichnen. Am häufigsten wachsen solche Arten und Sorten in Gebieten mit trockenen klimatischen Bedingungen und einer heißen, langen Periode. Die Gruppe, die unter dem Gattungsnamen "Sukkulenten" zusammengefasst ist, umfasst sowohl Blatt- als auch Blütenpflanzen, die durch ähnliche Umwelteinflüsse miteinander verbunden sind.

Botanische Merkmale

Sukkulenten werden Pflanzen genannt, die gut an Feuchtigkeitsmangel und direkte Sonneneinstrahlung angepasst sind. Der Begriff bezieht sich auf eine Reihe äußerer Merkmale und Eigenschaften einer Pflanze, die unter dem Einfluss ähnlicher Wachstumsbedingungen erworben wurden. Es gibt Stengel- und Blattsucculenten.

Unabhängig von der Art können sich Sukkulenten leicht an extrem niedrige Niederschlagsmengen, ungleichmäßige Feuchtigkeitsverteilung, strahlendes Sonnenlicht und hohe Sonneneinstrahlung sowie trockene Luft anpassen, praktisch keine Verschattung, Temperaturunterschiede bei Tag und Nacht und Lehmböden oder felsige Böden.

Es gibt ungefähr zehntausend Sukkulenten, die verschiedenen Familien angehören und in verschiedenen Regionen wachsen, aber Ein bedeutender Teil von ihnen wird von den folgenden Familien vertreten:

  • Kakteengewächse (Cactaceae)
  • Familienkitz (Asclepiadaceae)
  • Asphodelaceae-Familie
  • Crassulaceae-Familie
  • Euphorbiaceae Familie (Euphorbiaceae)
  • Mesembryanthemaceae-Familie

Es ist zu beachten, dass alle Sukkulenten der Stängelkategorie in der Lage sind, Wasser im verdickten, oft gerippten Stängelteil zurückzuhalten. Belaubt oder auf Dornen reduziert. Kluge Vertreter sind Kakteen und ein bedeutender Teil der Wolfsmilcharten. Blatt-Sukkulenten zeichnen sich durch die Erhaltung der Feuchtigkeit von dichtem und fleischigem Laub aus. Zu dieser Kategorie gehören vor allem Aloe, Lithops, Haworthia und Echeveria.

Fotogalerie





Sukkulenten: Sorten

Beliebte Blattarten und Sorten

Nicht blühende Sukkulenten wirken sehr dekorativDies wird erfolgreich ergänzt durch relative Schlichtheit und Ausdauer.

Typ / SortennameKultur BeschreibungKultivierungsmerkmale
Königin Victoria AgaveNicht blühende mehrjährige Pflanze mit einer basalen, hartkonkaven, dreieckigen Form, einer matten Oberfläche, dunkelgrün mit einem weißlichen Rand und einer langen Ähre. Die Blätter wachsen im KreisDie Pflanze ist sehr schwer zu ertragen, direktes Sonnenlicht sowie Temperaturbedingungen über 21-22überMit
Adromiscus entdecktEine dickblättrige mehrjährige Zimmerpflanze mit einem basalen Standort, grünlich gefleckten, dicken und flauschigen Blättern, deren Ränder einen violetten Farbton habenWuchs in Abwesenheit von direktem Sonnenlicht und Temperaturbedingungen nicht höher als 21überMit
Aloe KniebeugenGrasbewachsene mehrjährige Kultur, dargestellt durch eine basale, dünne, aber feste, xiphoide, hellgrüne Färbung mit spitzen Blättern, die mit kleinen und rauen Ähren bedeckt sindEine medizinische Zimmerpflanze, die keine zu kompetente und spezielle, ständige Pflege benötigt
Dicke FrauEine baumartige Pflanze mit einem dichten Stamm und kleinen, ovalen, saftigen, dunkelgrünen Blättern, die sich symmetrisch entlang der Zweige befindenZimmerpflanzen erfordern konstante, regelmäßige, aber mäßige Bewässerungsmaßnahmen
HaworthiaGrasartige Zwerg-Zimmerpflanze mit fleischigen, xiphoiden, kurzen, dunkelgrünen Blättern mit einem weißen StreifenBenötigt einen schattigen Platz und jede Menge, rechtzeitige Bewässerungsmaßnahmen

Gemeinsame blühende Sukkulenten

Natürlich unterscheiden sich blühende Zimmer-Zierpflanzen aus der Kategorie der Sukkulenten nicht in einer üppigen und zu attraktiven Blüte. Dennoch, Solche Pflanzen sind bei heimischen Hobbygärtnern sehr beliebt.

Typ / SortennameKultur BeschreibungBlumenKultivierungsmerkmale
Agave amerikanischEine mehrjährige Blattstaude, deren oberirdischer Teil durch basales, grünbuntes oder einfarbiges Grün dargestellt wird. Sie ist dick, hat im oberen Teil eine Verengung, feste, linear lanzettliche Blätter, die kreisförmig angeordnet sind und an den Rändern kleine Ähren aufweisenHeimeliges Aussehen, grünlich-gelbe Blüten mit hohem StielWachsen in einem speziellen Laubgras-Sandboden bei einer Temperatur von mindestens 8überMit
AdeniumMehrjähriger Baum mit dichtem Stamm, stark verzweigt und lanzettlich, gezackt, zerlegt, hellgrünes BlattReichlich blühende, himbeer-rot-burgunderfarbene Blüten mit leichtem Pharynx, einfach und frottiertDie Pflanze muss besprüht werden, relativ häufig gegossen werden und eine Temperatur von mindestens 12 ° C habenüberMit
Aloe buntGrasblättrige Staude mit basalen, grünbunten, gewellten Mustern, dicken, nach oben verengten, festen, linear lanzettlichen Blättern, die eine Blattrosette bilden und im Kreis wachsenDie Blüte ist sehr selten und wird durch orangefarbene Blüten dargestellt, die in Bündelblütenständen gesammelt werdenSchlichte Art von Sukkulenten, die nur minimale Wartung erfordern
AnacampserosBuschartige, webende Zimmerpflanze, dargestellt durch dichte dunkelviolette Triebe und kleine, dichte, wässrige, symmetrisch angeordnete BlätterMittelgroße Blüten mit rosa Flecken auf langen und saftigen StielenBenötigt konstantes Gießen, unbegrenzten Platz und viel Licht
ArgyrodermaMassive Rosette bestehend aus einem Paar sehr fleischiger, matt graugrüner BlätterRegelmäßige Form, hellrosa Farbe, mit kleinen und dünnen BlütenblätternDie Pflanze braucht reichlich Bewässerung und ausreichende Beleuchtung
BrigamyEine Pflanze mit einem dichten, untergroßen Stängel, kleinen Zweigen mit einzelnen, oval gestreckten BlätternDie Blüten sind gelb, klein und stehen auf separaten, ziemlich langen StielenDie Pflanze braucht reichlich Bewässerung und ausreichende Beleuchtung
GraptopetalumStengellose krautige Pflanze mit kleinen, dichten, wasserartigen, herzförmigen Blättern, gesammelt in einer rosettenartigen RosetteGroße, rosa, lilienförmige Blüten auf hohen StielenEs handelt sich dabei um ein Drainagesubstrat aus feinen Steinen

Welche Sukkulenten wachsen zu Hause

Indoor-Sukkulenten zeichnen sich durch hervorragende dekorative Eigenschaften aus, mit denen Sie nahezu jedes Interieur gestalten können. Nicht selten wachsen Sukkulenten in Räumen mit unzureichenden Beleuchtungsindikatoren. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Sukkulenten sich bei niedrigen Temperaturen aktiv entwickeln können, der komfortabelste Raum jedoch Indikatoren für hohe Luftfeuchtigkeit aufweist.

Erfahrene Blumenzüchter züchten solche Zierpflanzen in unmittelbarer Nähe eines Aquariums oder Springbrunnens. Sukkulenten sind pflegeleicht und selbst mangelnde Pflege kann ihr Aussehen nicht negativ beeinflussen. Nichtsdestotrotz sollte beachtet werden, dass die Indoor-Kultur abgetropfte Substrate, hochwertiges Sonnenlicht und eine rechtzeitige Bewässerung während der gesamten Vegetationsperiode bevorzugt.

So pflanzen Sie Sukkulenten





Die besten Gartenblicke und Sorten

Zu den Sukkulenten zählen Kräuter und Bäume sowie Sträucher, Weinreben und Epiphyten. Eine solche Gartenpflanze benötigt kein häufiges Gießen und ist absolut pflegeleicht. Viele Sukkulenten für den Freilandanbau zeichnen sich durch ihre ursprüngliche Form und ihr schönes Laub aus. Besonders dekorativ sind blühende Sorten, was sie im Landschaftsbau und bei heimischen Hobbygärtnern beliebt macht.

Bei der Erstellung von Gartenkompositionen werden häufig Sukkulenten aus der Familie der Crassulaceae verwendet, die durch Crassula, Aichrison oder den "Baum der Liebe", Mauerpfeffer, Kalanchoe, Echeveria oder "Steinrose", Eonum oder "ewig lebende Pflanze" dargestellt werden. Viele bekannte Landschaftsarchitekten empfehlen, für die Gartendekoration verschiedene junge Gras- und Bodensorten zu verwenden, die sich nicht nur in der Form, sondern auch in der Farbgebung der Antennenteile unterscheiden. Sorten von Wolfsmilch werden sehr häufig als Bodendecker-Ziergartenpflanzen verwendet. Eine interessante mehrschichtige dekorative Komposition kann aus kriechenden Mauerpfeffern hergestellt werden, die auch als ideal für die Dachgestaltung gelten.

Durch den Anbau von Kaktusfeigen können Sie Ihre persönliche Landschaft abwechslungsreicher gestalten und bilden im Herbst eine würdige Ernte aus köstlichen und sehr vitaminreichen Früchten. Blumenbeete, Blumenbeete und Bergbahnen lassen sich harmonisch durch eine Langzeit-Livisia ergänzen, die rosa, weiße, rote, einfarbige und gestreifte Blüten blüht.

Saftige Zusammensetzungen

Unter natürlichen Bedingungen gibt es in der mittleren Zone unseres Landes oft viele Sukkulenten. Junge Triebe wachsen auf den sandigen Böden der Kiefernwälder, und Sie können auch Gold- und Rosafarbene Flecken mit blühenden Sternblumen von Sedum oder Kaninchenkohl finden. Weit verbreitet war auch Steinmetz aus der Familie der Crassulaceae. Kultivierte Arten mit farbenfrohen äußeren Merkmalen sind nicht nur anspruchslos in der Pflege, sondern auch leicht zu reproduzieren und zu verpflanzen und ermöglichen die Schaffung vielfältiger, hochdekorativer Kompositionen.



Bemerkungen:

  1. Launfal

    Charmante Frage

  2. Merton

    Leider kann ich Ihnen nicht helfen, aber ich bin sicher, dass Sie die richtige Lösung finden.

  3. Kajile

    Danke, ich bin sehr interessiert, wird es etwas Ähnliches geben?

  4. Fenrikasa

    Und ich habe mich dadurch konfrontiert. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren.

  5. Lintun

    Vielen Dank für die Informationen.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Himbeeren für Sibirien reparieren: Gute großfruchtige Sorten anpflanzen und pflegen

Nächster Artikel

Lecho-Erhaltung: eine einfache klassische und ungewöhnliche Option