Karottensaft für den Winter und darüber hinaus: Schritt-für-Schritt-Rezepte für Karottengetränke


Jeder möchte sich und seinen Lieben manchmal etwas Leckeres und Nützliches schenken. Am schnellsten können Sie Ihre Familie mit Obst- oder Gemüsesäften verwöhnen. Leider stimmen die Store-Optionen nicht mit der Natürlichkeit und den nützlichen Eigenschaften überein. Daher ist es viel zuverlässiger, zu Hause zu lernen, wie man leckere und unbeschreiblich gesunde Säfte herstellt. Das erste, was Sie zu Hause für Ihre Familie kochen können, ist Karottensaft, dessen verschiedene Rezepte unten aufgeführt sind.

Karottensaft für den Winter zu Hause: ein schnelles Rezept

Natürlich sind frische Säfte viel nützlicher als ihre Gegenstücke aus der Dose, aber die Konservierung von Gemüse ist eine großartige Möglichkeit, die Ernte zu lagern und in Zukunft Zeit zu sparen.

Dies ist ein Rezept für ein konzentriertes Getränk. Wenn Sie es trinken, können Sie es in seiner reinen Form verwenden und mit Wasser verdünnen oder einen Cocktail mit einem anderen Saft zubereiten.

Sie benötigen:

  • Karotten - 3 kg;
  • Zucker - 750 Gramm;
  • Wasser - 1,5 l;
  • Zitronensäure - ein halber Teelöffel;
  • Pflanzenöl - ein Esslöffel;
  • Orange / Zitrone - 3 Stk.

Kochen:

  1. Möhren waschen. Schaben Sie die Haut vorsichtig mit einem Messer ab.
  2. In kleine Stücke oder Kreise schneiden und mit einem Mixer in Kartoffelpüree verwandeln.
  3. Wenn Sie möchten, dass das Getränk ohne das Fruchtfleisch der Karotten auskommt, können Sie die Kartoffelpüree durch ein Sieb passieren und dann weniger Wasser in den Saft geben.
  4. Gießen Sie die resultierende Flüssigkeit in die Pfanne.
  5. Wir stellen die Pfanne auf das Feuer und bringen den Karottensaft zum Kochen.
  6. In der Zwischenzeit sterilisieren wir die Gläser für ein Paar oder im Ofen.
  7. Wir messen, wie viele Produkte herausgekommen sind. Für einen Liter reinen Karottensaft müssen Sie einen halben Liter Sirup hinzufügen.
  8. Wir machen Sirup: 250 Gramm Zucker pro Liter Wasser, Zitronensäure hinzufügen, kochen.
  9. In der Zwischenzeit können Sie Zitrusfrüchte (falls gewünscht, optional) mit einer Saftpresse auspressen.
  10. Wir mischen den Sirup mit dem Saft von Karotten und Zitrusfrüchten, gießen in Gläser, führen den Pasteurisierungsprozess durch, damit nach dem Aufrollen.

Pasteurisierungsprozess: Die Flüssigkeit wird in Gläser gegossen, die in eine Pfanne gegeben und bis zum Hals mit Wasser gefüllt werden. Dann wird die Pfanne mit den Dosen in Brand gesetzt und das Wasser auf eine Temperatur von 90-95 Grad gebracht. Es ist möglich, auf kochendes Wasser zu warten, aber nicht unbedingt.

Nachdem die Dosen aufgerollt sind, werden sie auf den Kopf gestellt, auf Pelzmäntel oder Handtücher gelegt und in etwas Warmes gewickelt. Dies geschieht, um den Pasteurisierungsprozess abzuschließen, und die für den Winter konservierten Bakterien wurden zerstört. Dann wird das Glas definitiv nicht zerbrechen.

Pflanzenöl und im Allgemeinen Fett in Getränken, die Karottensaft enthalten, sind für eine bessere Aufnahme von Karotin in Karotten durch den Körper einfach erforderlich.

Kürbis- und Karottensaft für den Winter

Wie man Kürbis- und Karottensaft macht

Kürbis- und Karottensaft ist diätetisch und entgiftet perfekt. Aber Sie sollten sich nicht darauf einlassen. Es ist ratsam, nicht mehr als einen halben Liter solchen Genusses pro Tag zu trinken.

Zutaten

  • Karotten - 1 kg;
  • Kürbis - 2,5 kg;
  • Wasser - 0,5 l;
  • Saure Sahne - ein Teelöffel;
  • Optionale Produkte sind optional.

Kochen:

  1. Meine Möhren, wir kratzen die Haut vom Gemüse. Wir spülen und reinigen auch den Kürbis.
  2. Wir geben die Produkte durch eine Saftpresse oder zerdrücken sie mit einem Mixer und quetschen sie durch ein Mulltuch.
  3. Wir verbinden zwei Säfte. Wenn die Mischung zu dick für Sie ist, fügen Sie Wasser nach Ihrem Geschmack hinzu.

Sie können auf diese Weise frisch trinken, oder Sie können Erdbeeren oder Apfelsaft nach Ihrem Geschmack hinzufügen. Sie müssen während des Garens keinen Zucker hinzufügen, da Gemüse eine sehr große Menge an Glukose enthält. Zum Beispiel entspricht der Zuckergehalt in Karotten der täglichen Norm für den Menschen.

Denken Sie daran, dass das Auspressen von Kürbissaft nicht so einfach ist und mehr Fruchtfleisch als Flüssigkeit austritt. Die Konzentration in der Mischung sollte jedoch so sein: ein Teil Karotte zu zwei Teilen Kürbis.

Karottensaft Ohne Entsafter

Natürlich ist es nicht schwierig, Saft in einem Entsafter oder einer Saftpresse zuzubereiten, aber wenn Sie solche Geräte nicht zu Hause haben, verzweifeln Sie nicht.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Karotten frisch zu quetschen:

  1. Der erste Weg. Es wurde bereits oben diskutiert - dies drückt Saft mit einem Mixer. Diese Funktion kann auch von einer Küchenmaschine ausgeführt werden. Kartoffelpüree wird damit noch weicher und zarter und gibt mehr Flüssigkeit. Sie können das Kartoffelpüree nicht auspressen, Sie können es durch ein großes Sieb auspressen und Nektar (Saft mit einer kleinen Menge Fruchtfleisch) erhalten, oder Sie können das Kartoffelpüree durch ein Käsetuch auspressen und ein sauberes Getränk erhalten, fast ohne Fruchtfleisch.
  2. Der zweite Weg. Dies ist eine längere und komplexere Option. In diesem Fall haben Sie jedoch fast keinen Abfall. Sie können die Karotten raspeln und den Saft aus den resultierenden Chips pressen. So erhalten Sie sauber, ohne Fruchtfleisch, Saft und Karottenchips, die für Karotten verwendet werden können. Solch gesundes Gebäck wird Ihnen mit Sicherheit mit seiner Einfachheit und Ihrer Familie mit einem unbeschreiblichen Geschmack gefallen.

Karotten sind sehr nützlich für das Sehen, das Wachstum von Nägeln und Haaren, aber es ist zu beachten, dass zu viel konsumierter Saft zu vielen unangenehmen Folgen führen kann, wie zum Beispiel "Karotin-Gelbsucht", Erbrechen, Durchfall usw.

Wie man Apfel- und Karottensaft macht: ein einfaches Rezept

Die Zubereitung eines solchen frischen Saftes unterscheidet sich nicht sehr vom Kürbisrezept, nur hier statt eines Kürbises einen Apfel.

Wir werden brauchen:

  • Karotten - 1 kg;
  • Äpfel - 2 kg;
  • Wasser - 0,5 l;
  • Sahne - ein Teelöffel;
  • Minze ist ein Zweig zur Dekoration.

Kochen:

  1. Karotten gründlich waschen und enthäuten.
  2. Wir spülen auch den Apfel und säubern ihn von Samen.
  3. Drücken Sie den Saft auf eine für Sie bequeme Weise aus.
  4. Wenn Ihnen die Mischung dick vorkommt, verdünnen Sie sie nach Belieben mit Wasser.
  5. Zum Schluss einen Zweig Minze darauf geben. Dies verleiht dem Getränk eine duftende Note.

Sie können Karottensäften alles hinzufügen - ganz nach Ihrem Geschmack. Es gibt kein richtiges Rezept. Es kann Apfel-, Rote-Bete- oder Zitronensaft, Banane, Vanille, Minze sein und alles, was Ihre Fantasie Ihnen bieten kann.

Karottensaft Rezept in einem Mixer

Die Methoden zur Zubereitung von Getränken in einem Mixer wurden bereits oben beschrieben. Aber einer tut nie mehr weh. Dieses Rezept ist sehr nützlich für Menschen, die an einem Cholesterinüberschuss im Körper leiden. Aber sehr oft so ein frisches zu trinken ist nicht ratsam.

Zutaten

  • Karotten - 1 kg;
  • Rüben - 1 kg;
  • Wasser - 0,5 l;
  • Pflanzenöl - ein halber Teelöffel;
  • Zucker - 250 Gramm;
  • Äpfel - 2 Stk.

Kochen:

  1. Wir waschen das Gemüse sorgfältig, entfernen die Haut.
  2. Äpfel werden auch gewaschen und aus Samenkörben geschält.
  3. Gemüse und Äpfel in kleine Stücke schneiden.
  4. Fügen Sie in einem Mixer nach und nach Karotten hinzu, hacken Sie.
  5. Dasselbe machen wir mit Rüben und Äpfeln.
  6. Wir mischen alles in einem Püree, drücken es aus und fügen Wasser und Zucker nach Geschmack hinzu.

Der Geschmack eines solchen Getränks mag zunächst hart und unangenehm erscheinen, aber dies ist alles eine Frage der Wahl. Sie können das Rezept für sich selbst ändern, mehr Wasser oder Zucker hinzufügen, Äpfel hinzufügen oder sie aus dem Rezept entfernen. Sie können auch Limettensaft hinzufügen.

Wie man Karotten frisch macht

Vielleicht lohnt es sich am Ende, ein Rezept für ein außergewöhnliches Frisches mitzuteilen, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen anspricht.

Zum Kochen braucht man:

  • Karotten - 2 kg;
  • Äpfel - 2 kg;
  • Orange - 3 Stück;
  • Pflanzenöl - ein halber Teelöffel;
  • Eis - ein Esslöffel pro Portion.

Kochen:

  1. Äpfel und Möhren waschen.
  2. Wir reinigen alle Produkte, schneiden Samen von einem Apfel aus.
  3. Karotten und Äpfel in kleine Stücke schneiden.
  4. Karotten, Orange und Apfel pürieren, mischen.
  5. Fügen Sie Pflanzenöl hinzu.
  6. Gießen Sie das frische in Gläser und verteilen Sie das Eis vorsichtig mit einem Esslöffel.

Karotten, die frisch sind, können ihre Vitamine 24 Stunden lang aufbewahren, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es ist jedoch ratsam, Säfte nur frisch zu trinken.

Wie man zu Hause Karottensaft macht

Karottensäfte sind ein Vorrat an nützlichen Vitaminen und Substanzen, die die Haut frisch und rötlich machen, zum schnellen Wachstum von Haaren und Nägeln beitragen. Die Vitamine A und E sind nützlich für das Sehen. Saft gibt dem ganzen Körper einen Ton. Neben all den Vorteilen ist die Zubereitung eines solchen Saftes äußerst einfach und erfordert keinen großen Aufwand und Zeit, und die Vielfalt der Rezepte ist endlos. Warum verwöhnen Sie sich und Ihre Angehörigen nicht mit einem solchen Vitaminkomplex?



Vorherige Artikel

Wie man Pfeffer von den erscheinenden Pickeln verarbeitet

Nächster Artikel

Sophora Japanese: medizinische Eigenschaften und Anwendungsmerkmale