Verwendung von Rosskastanie für medizinische Zwecke



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Rosskastanie (Aesculus) - Familie Sapinda (Sarindaseae). Die Pflanze wird auch Magen oder Esculus genannt. Viele Sorten wachsen überall massiv in Parks und Plätzen.

Botanische Beschreibung und Sortiment von Rosskastanien

Ein hoher Laubbaum oder eine Strauchpflanze, deren Höhe in Metern 20 bis 25 m beträgt. Selbst die wild lebende Art sieht sehr attraktiv aus und hat große, komplexe, handförmig gegenüberliegende Blätter an langgestreckten Blattstielen ohne Nebenblätter. Das Laub bildet eine ziemlich dichte und spektakuläre Krone. Knospen und Knospen haben oft eine weißliche oder rosa Farbe.

Die Form der Blüten ist glockenförmig. Die Blüten sind in großen, pyramidenförmigen, sehr aufrechten Traubenblütenständen gesammelt. Die Pflanze blüht von Mai bis Juni in großen Mengen. Es werden mehrere Formen angebaut, von denen einige eine gefüllte Blüte haben. Nach der Blüte bilden sich Früchte, die durch einen stacheligen Trikuspidalkasten mit einer sich öffnenden Spitze dargestellt werden.

Unter natürlichen Bedingungen kommt die Pflanze in Südeuropa, in Nordindien und Ostasien sowie in Nordamerika vor. In unserem Land wächst der Anbau von Rosskastanien sehr gut und es wurden etwa dreizehn Arten kultiviert. Jede Art ist eine sehr gut schmeckende Pflanze, die während der gesamten Vegetationsperiode sehr dekorativ ist.

Namensherkunft

Pferd oder Rosskastanie ist seit der Antike bekannt. Gegenwärtig ist eine Vielzahl von Erklärungen zum Namen dieser Anlage bekannt. Am häufigsten wird es den Blattstielen von abgefallenen Blättern zugeschrieben. Das fallende Blatt hinterlässt an den Ästen eine Narbe, die in ihrem Aussehen einem Hufeisenhufeisen ähnelt. Im zweiten Fall wird allgemein angenommen, dass sie nach dem Überschreiben eine sehr charakteristische Farbe des Braunen Pferdes annehmen. Nach der dritten Meinung ist der Name mit dunkelbraunen Früchten mit einem hellen Fleck verbunden, der einer Spur von einem Pferdehuf ähnelt.

Viele einheimische Experten glauben auch, dass der Name von der Pflanze nur erhalten wurde, um ungenießbare Früchte von der Ernte essbarer Pflanzen unterscheiden zu können.

Nützliche und heilende Eigenschaften der Rosskastanie

Das Kastan-Pferd ist bei so vielen Krankheiten sehr nützlich. Zu therapeutischen Zwecken werden Menschen, Blumen, Rinde von Zweigen, Samenmaterial sowie die Schale von Samen von Volksheilern und der pharmazeutischen Industrie geerntet. Am besten sammelt man von Mai bis Juni Baum- und Astrinde, von August bis September Blumen - in der Blütephase, Früchte und Beeren. Das Laub kann während der ganzen Saison geerntet werden.

Medizinische Eigenschaften der Kastanie

Fotogalerie





Rosskastanienfrüchte (Samen)

Früchte sind ein wahres Lagerhaus nützlicher Komponenten und Spurenelemente. Sie enthalten eine kleine Menge Fett und eine große Menge Kohlenhydrate und Proteine. Die Früchte enthalten außerdem etwa 60% Stärke, Ballaststoffe, etwa 15% Zucker, B-Vitamine und Mineralien, die durch Eisen, Natrium, Kalium, Kupfer und Phosphor dargestellt werden.

Rosskastanie Blätter

Wie jedes Heilkraut Laub hat eine Reihe von medizinischen Eigenschaften, die die Verwendung von darauf basierenden Arzneimitteln bei der Behandlung verschiedener Gefäßerkrankungen, einschließlich Krampfadern, Thrombophlebitis, erhöhter Zerbrechlichkeit der Kapillaren und verschiedener entzündlicher Prozesse der Venen, ermöglicht.

Pflanzenrinde

Auf Rinde basierende Abkochungen werden häufig bei chronischer Kolitis und Enterokolitis in der Anamnese sowie bei Durchfall und Gastritis angewendet, die bei erhöhtem Säuregehalt des Magensafts schwer zu behandeln sind. TAuch mit einem solchen Tool können Sie Milzerkrankungen loswerdenEs behandelt Bronchitis und verschiedene Blutungen.

Kastanienblüten

Blumen werden zur Herstellung von Abkochungen, Infusionen oder Alkoholtinkturen verwendet, die sich hervorragend zur Behandlung von Herzerkrankungen, Leberproblemen, Lungentuberkulose, Atemnot, Anämie und Rheuma eignen. Alkoholtinktur eignet sich hervorragend zur Behandlung von Arthrose und Gicht Schmerzen loszuwerden.

Industrielle Verwendung von Rosskastanie

Langlebiges und hochwertiges Rosskastanienholz ist Lindenholz in seinen Grundeigenschaften sehr ähnlich. Das Holz dieser Pflanze wird gegenwärtig nicht in großem Umfang kommerziell verwendet, es wird jedoch häufig zur Herstellung von Türblättern oder verschiedenen Möbelelementen von Möbeln verwendet.

Unter anderem im industriellen Maßstab wird Kultur in der modernen Kosmetik verwendet, aufgrund der Anwesenheit einer großen Anzahl von Tanninen. In der Kosmetikindustrie werden pflanzliche Rohstoffe zur Herstellung von Produkten mit tonisierenden, die Mikrozirkulation fördernden und die Gefäßwand festigenden Eigenschaften verwendet. Solche Medikamente können Cellulite und die natürliche Alterung der Haut bekämpfen.

Medikamente auf Kastanienbasis

Apothekenprodukte können in Form eines Extrakts, einer Tinktur oder einer Creme vorliegen. Es sind auch Tabletten und Tropfen mit Eskuzan-Tropfen erhältlich, die dazu beitragen, die Kapillardurchlässigkeit zu verringern und den Venentonus zu erhöhen.

Solche Medikamente haben eine sehr hohe, nachgewiesene Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Blutgerinnseln und lindern Entzündungen. Die Anweisung des Herstellers empfiehlt, die Tropfen dreimal täglich für fünfzehn oder zwanzig Tropfen zu verwenden. Eine sehr beliebte Tablettenform ist unter dem Namen erhältlich Esflazid und ist ein wirksames Analogon von Tropfen "Aescusan".

Wie man Kastanientinktur macht

Rosskastanie Rezepte

Es ist nicht schwierig, Produkte auf der Basis von Pflanzenmaterialien selbst herzustellen - es reicht aus, die festgelegten Proportionen genau einzuhalten und eine hochwertige, korrekt montierte und vorbereitete Basis zu verwenden.

Tinkturen

Bei verschiedenen Ursachen von Venenproblemen müssen Sie etwa 50 g Blumen in einen sauberen Glasbehälter gießen und dann einen halben Liter Wodka einfüllen. Die Tinktur wird einige Wochen lang infundiert, die Flüssigkeit muss jedoch regelmäßig geschüttelt werden. Nach zwei Wochen wird die entstehende Tinktur sorgfältig filtriert. Die Einnahme eines solchen Arzneimittels ist täglich erforderlich30 Tropfen vor den Mahlzeiten. Die Standardbehandlungsdauer beträgt vier Wochen. Danach muss eine obligatorische Pause eingelegt werden.

Abkochungen und Infusionen

Diese Arten von Medikamenten sind für den äußerlichen Gebrauch am gefragtesten. Geeignet für die Zubereitung sind Laub, Blüten sowie gehackte Früchte. Der übliche emaillierte Eimer wird zur Hälfte mit Pflanzenmasse gefüllt, danach wird kochendes Wasser in den Tank gegossen. Unter der Abdeckung sollte eine solche Heilungslösung etwa zwölf Stunden lang infundiert werden, wonach eine Filterung durchgeführt wird. Infusion und Brühe eignen sich nicht nur hervorragend für Lotionen und zur Spülung, sondern auch weit verbreitet als hochwirksame fitovanny.

Salbe

Um eine Heilsalbe selbst zuzubereiten, müssen Sie fünf Stücke Kastanien oder fünf Esslöffel Blumen zerkleinern, sie dann mit einem halben Liter Pflanzenöl gießen und etwa eine Stunde lang in einem Wasserbad kochen. Die resultierende Zusammensetzung kühlt bei Raumtemperatur ab und wird filtriert. Dieses Werkzeug schmiert das Gesicht und die wunden Stellen. Chestnut Salbe ist ein hervorragendes Mittel zur Verjüngung und Aufhellung der Haut.

Öl

Zu Hause werden Heilöle auf der Basis von Pflanzenbestandteilen häufig mit Sahne, fettarmem Biojoghurt oder Olivenöl hergestellt. Alle Bestandteile des medizinischen Öls werden in willkürlichen Anteilen gemischt. Sie können die resultierende Mischung für mehrere Wochen in einem normalen Haushaltskühlschrank aufbewahren.

Die Verwendung von Rosskastanie während der Schwangerschaft und zur Behandlung von Kindern

Es sollte daran erinnert werden Derzeit gibt es keine wissenschaftlichen Beweise für die negative Wirkung der aktiven Bestandteile der Rosskastanie auf den Körper einer schwangeren Frau und eines Fötus. Experten empfehlen jedoch, im ersten Schwangerschaftsdrittel sowie bei der Behandlung von Kindern im Vorschulalter auf die Verwendung solcher Volksheilmittel und pharmakologischer Präparate zu verzichten.





Gegenanzeigen und Schaden Kastanie

Eine der Haupteigenschaften einer Heilpflanze ist daher die Fähigkeit, das Blut schnell und sehr effizient zu verdünnen und auch aufgrund seines hohen Stärke- und Zuckergehalts das Gewicht zu erhöhen Die Hauptkontraindikationen sind:

  • Tendenz zu Übergewicht;
  • Thrombozytopenie;
  • Anomalien bei der Blutgerinnung;
  • Verletzung der Funktionen des Magen-Darm-Trakts;
  • latente Blutung;
  • Diabetes mellitus.

Wie man aus Kastanienblüten eine Tinktur macht

Während des Stillens dürfen alle Zubereitungen, die solche Wirkstoffe enthalten, nur nach Anweisung eines Arztes angewendet werden.

Die traditionelle Medizin hat sehr viel Erfahrung mit der Verwendung von Rosskastanien gesammelt, aber auch die offizielle Medizin nutzt sehr aktiv alle nützlichen Eigenschaften dieser Heilpflanze. Geringe Toxizität und nachgewiesene pharmakologische Wirksamkeit machten die Pflanze bei der Behandlung vieler Krankheiten sehr beliebt.



Bemerkungen:

  1. Ho

    very useful idea

  2. Devlin

    Meiner Meinung nach machen Sie einen Fehler. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  3. Aladdin

    Hier und so ist es auch :)

  4. Mahmud

    In diesem Satz geht es fast um

  5. Bainbridge

    habe es nicht bereut!

  6. Zololl

    Es überrascht wirklich.

  7. Gilford

    Ganz recht! Idee gut, es stimmt Ihnen zu.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Pfeffer "California Miracle": Merkmale der Vielfalt der amerikanischen Auswahl

Nächster Artikel

Tomatenrezepte mit Äpfeln für den Winter: Verwandten mit Originalkonservierung verwöhnen