Hawthorn Jam: Einfache und originelle Kochrezepte


Sehr nützliche Beeren, die Herbst geben, haben einen ausgezeichneten Geschmack. Aus Weißdorn wird eine Vielzahl von Gerichten zubereitet. Es wird zu Tee gegeben, Tinkturen hergestellt und in Form von Kompott geerntet, aber Weißdornmarmelade verdient besondere Aufmerksamkeit. Diese Delikatesse ist nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Weißdornmarmelade: Rezept mit und ohne Samen

Aus den Früchten des Weißdorns kann eine erstaunliche Marmelade hergestellt werden. In diesem Fall müssen keine Knochen entfernt werden. In diesem Fall wird der Garvorgang so vereinfacht wie möglich. Wenn Sie sie dennoch entfernen möchten, ist die Marmelade viel zarter und saftiger.

Wie man entsteinte Weißdornmarmelade macht

Zweifellos wird der Prozess der Trennung der Beeren von den Samen einige Zeit in Anspruch nehmen. Aber wenn Sie es trotzdem tun, wird das Ergebnis hell, satt, angenehm und mit einer zarten Marmeladentextur.

Produkte:

  • 1,3 kg Weißdornbeeren;
  • 0,75 kg Zucker.

Kochen:

  1. Die Beeren abspülen, schälen und in eine Pfanne geben.
  2. Gießen Sie Zucker über die Beeren und bestehen Sie auf einer solchen Zusammensetzung für 2 Stunden.
  3. Dann kochen, bis die Marmelade dick wird.
  4. Füllen Sie die Gläser sofort mit süßer Köstlichkeit und bedecken Sie sie mit Deckeln.

Den gesamten Behälter 10 Minuten lang sterilisieren, aufrollen.

Mit Weißdornmarmelade

Dies ist das einfachste und schnellste Rezept. Auch Anfänger im kulinarischen Bereich kommen damit zurecht. Alle Aktionen sind auf das Minimum reduziert. Gleichzeitig wird das Endergebnis angenehm überraschen und erfreuen. Diese Delikatesse erweist sich als sehr lecker, dick und bunt. Es kann mit einem Löffel gegessen und auf Brot gewickelt werden.

Produkte:

  • 1,3 kg Weißdorn;
  • 1,3 kg Zucker;
  • 280 ml Wasser;
  • 12 gr. Vanillezucker;
  • 5 gr. Zitronensäure.

Kochen:

  1. Zum Sortieren, Weißdorn, Spülen, Schälen aller Hülsen.
  2. Die Beeren auf ein Handtuch legen, trocknen.
  3. Während des Trocknens muss der Sirup gekocht werden. Dazu Zucker ins Wasser geben, kochen und kochen, bis sich alle Zuckerkristalle aufgelöst haben.
  4. Danach die getrockneten Früchte in den Sirup gießen und die Flüssigkeit erneut zum Kochen bringen.
  5. Stellen Sie den Behälter beiseite und bestehen Sie auf 14 Stunden.
  6. Sobald diese Zeit abgelaufen ist, stellen Sie den Behälter wieder auf den Herd und gießen Vanillezucker und Zitronensäure in den Block.
  7. Kochen Sie die Mischung für 25 Minuten.

Sofort in Dosen füllen, aufrollen.

Marmelade aus Weißdorn und Äpfeln

Die Vorteile von Weißdornbeeren

Es ist kein Geheimnis, dass die Früchte des Weißdorns sehr nützlich sind. Auf ihrer Basis wird sogar eine beträchtliche Anzahl von Apothekenprodukten hergestellt.

Unter den vorteilhaften Eigenschaften dieser Beeren können die folgenden unterschieden werden:

  • verengt die Blutgefäße;
  • tont die Herzmuskulatur;
  • normalisiert den Herzrhythmus;
  • erhöht die Herzfrequenz;
  • lindert Müdigkeit;
  • lindert Symptome von Arrhythmie und Tachykardie;
  • normalisiert die Blutgerinnung;
  • senkt den Cholesterinspiegel;
  • beruhigende Wirkung;
  • wirksam im Kampf gegen Schlaflosigkeit;
  • wird als zusätzliches Hilfsmittel bei der Behandlung von Gastritis verwendet;
  • wirksam gegen Durchfall und Verstopfung;
  • beseitigt Kopfschmerzen;
  • beseitigt Kurzatmigkeit;
  • hemmt die Entwicklung von Tumoren;
  • hilft, das Immunsystem zu stärken;
  • regt die Laktation an;
  • befeuchtet die Haut.

Weißdornsirup zu Hause machen

Gesunder Fruchtsirup kann leicht zu Hause zubereitet werden. Es ist nicht notwendig, es in einer Apotheke oder einem Geschäft zu kaufen. In Zukunft kann es zu verschiedenen Leckereien hinzugefügt und als Medizin verwendet werden.

Produkte:

  • 0,9 kg geschälte Früchte;
  • 0,9 l Wasser;
  • 0,8 kg Zucker;
  • 6 gr. Zitronensäure.

Kochen:

  1. Die vorbereiteten Früchte in einen Topf geben und Wasser hinzufügen.
  2. Kochen, bis sie kochen.
  3. Den entstehenden Saft abseihen.
  4. Gießen Sie Zucker in den Saft und kochen Sie, bis die Masse dick wird.
  5. Fügen Sie auch Zitronensäure hinzu.
  6. Kühlen Sie den Sirup schnell ab und gießen Sie ihn in einen geeigneten Behälter.
  7. Sterilisieren Sie die Gläser für 10 Minuten.

Schnell aufrollen.

So machen Sie Weißdornmarmelade: Schritt für Schritt Rezept

Nicht jeder mag gewöhnliche Marmelade. Marmelade ist eine andere Sache. Die Beeren werden zu einer homogenen Masse eingerieben, die dann auf Brötchen verteilt und einfach zum Tee gegeben werden kann. Es wird eine angenehme und gesunde Teeparty.

Produkte:

  • 0,9 kg Beeren;
  • 0,4 kg Wasser;
  • 0,7 kg Wasser;
  • 0,2 kg Zitrone.

Kochen:

  1. Die Beeren sortieren und die gewaschenen in einen Topf geben.
  2. Wasser einfüllen und 10 Minuten kochen lassen.
  3. Den Weißdorn in einen separaten Behälter abseihen.
  4. Gekochte Beeren durch ein Sieb raspeln.
  5. Den restlichen Kuchen rausschmeißen.
  6. Die Brühe mit der Masse, die beim Kochen der Beeren übrig bleibt, mit Zucker begießen.
  7. Die Mischung kochen, bis sie die Konsistenz einer dicken Sauerrahm annimmt.
  8. Danach Zitronensaft in die Marmelade pressen, buchstäblich nur ein paar Sekunden kochen.

In Gläser füllen, aufrollen.

Wie man Samen von Weißdornbeeren entfernt

Das Entfernen von Samen aus reifen Früchten ist ein sehr sorgfältiger Prozess. Dazu müssen Sie beide Enden jeder Beere abschneiden und dann in zwei Hälften schneiden. Dann nur die Knochen mit einem Messer abhebeln und entfernen.

Es gibt einen einfacheren Weg. Es ist jedoch nur geeignet, wenn die Früchte nicht vollständig verwendet werden. Der Prozess der Trennung von den Knochen ist wie folgt:

  1. Die Beeren in einen Topf geben, mit Wasser aufgießen und 3 Minuten kochen lassen.
  2. Rühren Sie die Früchte regelmäßig um, damit sie gleichmäßig erwärmt werden.
  3. Danach abkühlen lassen und auf ein Sieb geben.
  4. Schleifen.

Die resultierende Masse ist perfekt für alle Arten von Marmeladen, Tinkturen, Sirupen und Kompott. Wenn Sie dennoch eine ungleichmäßige Masse erhalten möchten, spüren Sie den Geschmack dieser Früchte vollständig, dann ist es besser, die Knochen von Hand zu entfernen.

Marmelade aus Weißdorn und Äpfeln: Ein Rezept, das Schritt für Schritt geht

Mit den gängigsten Äpfeln können Sie Marmelade mit einer angenehmen Säure gesättigt machen. Mit ihnen erhält Weißdorn einen erstaunlichen, völlig ungewöhnlichen, aber sehr angenehmen Geschmack.

Produkte:

  • 0,7 kg Äpfel;
  • 0,7 kg Weißdornfrucht;
  • 0,7 kg Zucker.

Kochen:

  1. Alle Beeren müssen gewaschen, aussortiert, beschädigt und verdorben werden.
  2. Achten Sie darauf, sie zu trocknen und die Samen zu entfernen.
  3. Die Äpfel waschen, in der Mitte entfernen und in Scheiben schneiden.
  4. Alle zubereiteten Lebensmittel in eine Schüssel geben, mit Zucker bedecken und 20 Minuten ruhen lassen.
  5. Dann alles in die Pfanne geben.
  6. 5 Minuten kochen lassen und beiseite stellen.
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch 2 Mal im Abstand von 8 Stunden.

Übertragen Sie das Werkstück in Dosen, rollen Sie schnell auf.

Schritt für Schritt Rezept für Weißdornmarmelade

Apothekenprodukte auf der Basis von Weißdornfrüchten sind allen bekannt. Aber nicht jeder weiß, dass aus diesen Beeren unglaublich leckere Marmelade hergestellt werden kann. Neben Weißdorn können Sie eine Vielzahl von Früchten, Zitrusfrüchten hinzufügen. Dadurch wird der Genuss noch schmackhafter und gesünder. Dies wird ein wohlriechender Genuss sein und ein Heilmittel für viele Krankheiten.



Vorherige Artikel

Reishi-Pilz: Beschreibung und medizinische Verwendung

Nächster Artikel

Wassermelonen und Melonen in Zentralrussland: die besten Sorten und Anbauregeln