So formen Sie Torten: Tipps und Anleitungen


Junge Hostessen fragen sich oft, "wie man Kuchen macht". Und es gibt viele Möglichkeiten. Die Form der Torte kann auch unterschiedlich sein - vom üblichen Boot bis zu einer dreieckigen Hülle. Und der Teig, aus dem er hergestellt wird, wirkt sich auch auf die Schönheit und Qualität des Formteils aus. Lass es uns richtig machen.

Hefeteigkuchen einwickeln

Dieser Teig eignet sich für eine Vielzahl von Kuchen und Brötchen. Die Situation bei der Füllung ist ähnlich: süß, herzhaft, Gemüse, Fleisch, Obst usw. Die Art der Füllung bestimmt auch, wie der Kuchen am besten verpackt wird, damit er nicht nur festhält, sondern auch schön ist.

Standard Weg:

  1. Aus dem angefahrenen Teig reißen wir einen Teigklumpen ab. Ein Stück von der Größe von 2 Walnüssen reicht für eine Torte. Dieser Wert kann jedoch nach Ihren Wünschen geändert werden.
  2. Lassen Sie die Klumpen hinlegen und gehen Sie weitere 15 Minuten.
  3. Nun legen Sie es auf Ihre Handfläche (es sollte mit Mehl bestäubt sein) und verwenden Sie Ihre Finger, um es in einen Kuchen zu verwandeln.
  4. Legen Sie die Füllung in die Mitte des Kuchens (es sollte nicht nass sein).
  5. Lassen Sie uns die Ränder der Tortillas kombinieren und mit Ihrem Finger gegeneinander drücken.
  6. Wir legen den Kuchen mit Mehl auf den Tisch und ziehen unsere Naht nach oben, wobei wir die Ränder weiter zusammendrücken. Die Hauptsache hier ist, es nicht zu übertreiben, um sie nicht zu zerbrechen.
  7. Wenn Sie sie in einer Pfanne braten möchten, sollten Sie die Ränder in die Mitte ziehen und den Kuchen in der Mitte leicht zerdrücken. Während des Frittiervorgangs ist der Teig im Inneren nicht roh. Und Sie müssen sofort braten, die Nähte schließen.
  8. Wenn dies ein Kuchen ist, ist die Position der Naht nicht wichtig. Also, wenn die Naht gewöhnlich ist, können Sie sie unten verstecken und einen schönen und herrlichen Kuchen bekommen. Und wenn die Naht verdreht ist (Finger wickeln die Naht während des Modellierens ein und erzwingen eine neue Verdrehung der vorherigen), können Sie sie oben belassen. Gleichzeitig das Eigelb mit Wasser einfetten, damit sich die Naht beim Backen nicht löst.

Wie man schöne Blätterteigtorten macht

Aus diesem Test werden auch die verschiedensten Backwaren hergestellt. Von Croissants und Brötchen bis zu verschiedenen Tortillas.

Standard Weg:

  1. Dieser Teig wird aufgrund der Komplexität des Prozesses nur selten hergestellt. Die Store-Version wird in Form eines Quadrats oder Rechtecks ​​verkauft. Letzteres ist häufiger. Um die Teigschichten nicht zu beschädigen, wird der Teig leicht ausgerollt, ohne seine ursprüngliche Form zu verändern. Der Tisch sollte gut mit Mehl bestreut sein.
  2. Schneiden Sie es mit einem scharfen Messer in die Mitte der langen Seite und teilen Sie die resultierenden 2 Hälften in mittelgroße Quadrate. Normalerweise bekommt man vom mittleren Teigblatt 8 Torten.
  3. Ein Stück Füllung wird in die Mitte jedes Stücks gelegt.
  4. Dann müssen Sie die Enden einer Seite zur anderen rollen und sie schließen. Dies kann mit einer Gabel gemacht werden und bekommt nicht nur starke, sondern auch schöne Kanten.

Dreieckige Methode 1:

  1. Die ersten drei Punkte ähneln der vorherigen Option.
  2. Jetzt müssen Sie die Kanten einer Seite des Quadrats mit ihrem seitlichen Teil verdecken und die übrigen Seiten daran anbringen, sodass Sie eine Pyramide oder ein Dreieck haben.
  3. Fetten Sie die Oberseite mit Eigelbmischung ein.

Dreieckige Methode 2:

  1. Schneiden Sie dazu die Teigschicht in der Mitte der langen Seite ab.
  2. Schneiden Sie die resultierenden Streifen in gleichschenklige Dreiecke.
  3. Die Füllung wird in der Mitte der Form ausgelegt.
  4. Verbinde die Kanten und erhalte ein flaches Dreieck.

Die Kanten können mit einer Gabel angedrückt und gewellt werden.

Puff Hefeteig

Es gibt auch viele Möglichkeiten zum Backen, sowohl in Bezug auf die Füllung als auch in Bezug auf die Form. Am häufigsten werden solche Torten quadratisch oder rechteckig gemacht (wie oben beschrieben). Sie können sie ein wenig ungewöhnlich machen, aber gleichzeitig unglaublich schön und lecker.

Schnecke:

  1. Wenn Sie einen Vorrats-Teig haben, ähnelt seine Form normalerweise dem Blätterteig. Deshalb rollen wir es auch in eine Schicht, die in der Mitte geschnitten werden muss.
  2. Schneiden Sie die langen Stücke, um 6 Quadrate oder Rechtecke zu erhalten.
  3. Jedes Stück muss ausgerollt und leicht verlängert werden.
  4. Die Füllung sollte weich sein und die Textur von Plastilin haben. Wir haben es über ein Stück verteilt, ohne ein paar Millimeter bis zum Rand zu reichen.
  5. Rollen Sie den Kuchen entlang der langen Seite zu einer Rolle und blenden Sie die Ränder leicht aus.
  6. Wickeln Sie die resultierende Rolle in eine Schnecke und drehen Sie ein Ende in eine Spirale zum anderen. Schützen Sie die Kreuzung.
  7. Wir machen das Proofing und danach können Sie die Torten in den Ofen schicken.

Offene Schnecke:

  1. Dazu wird der Teig in eine Schicht gerollt, aber nicht geschnitten und sofort mit Füllung geschmiert.
  2. Danach rollen sie es in eine Rolle und kneifen eine lange Kante.
  3. Schneiden Sie die Stücke mit einem scharfen Messer und verteilen Sie sie mit der offenen Seite auf einem Backblech.
  4. Sie können die süße Füllung mit Zucker bestreuen und nach dem Garen backen.

Haben Sie keine Angst, Fantasie zu zeigen, und entfernen Sie sich ein wenig von Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Aus Mürbeteig

Aus diesem Test werden am häufigsten Kekse, Gebäck und Kuchen hergestellt. Torten von ihnen werden nur mit einer süßen Füllung hergestellt. Tatsächlich ist es eher ein geschlossener Kuchen als eine Torte.

Es gibt 4 Möglichkeiten:

  1. Die übliche Art, einen Kuchen zuzubereiten, basiert auf dem Prinzip des Hefeteigs. Für ihn braucht er keine Zeit für das Proofing, man muss solche Torten sofort backen.
  2. Jede der Methoden zum Modellieren von Blätterteig und Blätterteig ist perfekt. Auch ohne Proof.
  3. Rollen Sie den Ball, zerdrücken Sie ihn leicht in der Mitte. In die Nische legen Sie zum Beispiel einen halben Pfirsich. Mit Zucker bestreuen und in den Ofen geben. Füllen, vielleicht eines.
  4. Um Manipulationen wie in der Vorgängerversion durchzuführen, ziehen Sie die Kanten nur an vier Seiten nach oben und befestigen Sie sie über der Füllung. Vor dem Backen mit Eigelb einfetten.

Tipps

  1. Blätterteig kann nicht in Öl in einer Pfanne gebraten werden, da er sonst seine Struktur vollständig verliert.
  2. Zucker kann Kuchen sowohl vor dem Proofieren als auch nach dem Aktualisieren bestreuen.
  3. Wenn es in einem Kuchen schlecht ist, die Ränder zu blenden, öffnet sich beim Braten die Naht und die gesamte Füllung fällt heraus.
  4. Blätterteig und Mürbeteig mögen kein langes Formen.
  5. Anfänger sind besser dran, wenn sie mit einfachen und üblichen Methoden anfangen, Kuchen zu machen. Gleiches gilt für die Befüllung. Komplexe Optionen funktionieren möglicherweise nicht beim ersten Mal und entmutigen den Wunsch, etwas zu erschaffen.

Nassfüllungen sind am schwierigsten zu verarbeiten. Vor dem Auftragen muss die zu verlegende Stelle reichlich mit Stärke bestreut werden, damit der Saft den Teig nicht flüssig werden lässt.

Wie man Kuchen schön formt

Torten und ihre Modellierung sind ein Flug Ihrer Fantasie. Wenn Sie die Grundtechniken beherrschen, können Sie leicht damit beginnen, unglaubliche kulinarische Meisterwerke zu schaffen, nicht nur in Bezug auf den Geschmack, sondern auch in Bezug auf das Erscheinungsbild.


Sehen Sie sich das Video an: Fondant ausrollen Anleitung und Tipps - So geht alles glatt!


Vorherige Artikel

Reishi-Pilz: Beschreibung und medizinische Verwendung

Nächster Artikel

Wassermelonen und Melonen in Zentralrussland: die besten Sorten und Anbauregeln