Chinesische Gladiolen: Merkmale des Pflanzens und der Pflege


Es gibt eine solche Pflanze, chinesische Gladiolen, deren Anpflanzung und Pflege im Folgenden vorgestellt und beschrieben wird. Chinesische Gladiolen oder Montbrecia wachsen nicht nur in kultureller Form, schmücken Blumenbeete und Vorgärten, sondern auch in der wilden Natur des heißen Südafrika. Im Griechischen klingt der Name wie der Duft von Safran, was gerechtfertigt ist, da der Geruch von getrockneten Blumen jeden an eine bekannte Pflanze erinnert.

Chinesische Gladiolen haben erstaunliche Blumen, dies kann durch einen Blick auf das Foto gesehen werden. Blumen in verschiedenen Farben - gelb, rot, orange. Die Pflanze ist relativ anspruchslos in der Pflege, und die Saison der leuchtenden Blüten dauert bis zum späten Herbst. Geschnittene chinesische Gladiolen verblassen nicht für eine lange Zeit, so dass Sie Blumen verwenden können, um schöne Blumensträuße zu erstellen. Wie pflanzen Sie Gladiolen in Ihrer Nähe an, wie vermehren Sie sich und pflegen Sie die Pflanze, um sie länger als ein Jahr mit üppiger Blüte zu erfreuen?

Reproduktion von chinesischen Gladiolen

Sie können Gladiolen aus Samen, Zwiebeln oder deren Kindern anbauen. Die Aussaat der Samen erfolgt im Spätwinter oder Frühjahr in speziellen Behältern mit Erde, die auf einem gut beleuchteten Fenster stehen sollten. Nach dem Sprießen der Gladiolen können sie in den Blumenbeeten oder im Garten mit der Erde in den Boden gepflanzt werden. Dies geschieht am besten im Mai, wenn sich die Erde ausreichend erwärmt und die Pflanze wächst und stärker wird.

Chinesische Gladiolen sind mehrjährige Pflanzen, aber wenn Sie sie aus Samen pflanzen, beginnen sie für 2 oder 3 Jahre zu blühen. Wenn anstelle von Samen Gladiolenkinder verwendet werden, beginnt die Blüte für 2 Jahre. Beim Pflanzen von Montbrecia auf einem Blumenbeet sollte ein interessantes Merkmal beachtet werden: Blumen neigen zur Überbestäubung. Um alle Schattierungen heller Knospen zu erhalten, müssen sie daher in einem bestimmten Abstand voneinander gepflanzt werden.

Chinesischer Gladiolus liebt die Sonne und die Wärme. Wenn Sie es an einem schattigen Ort pflanzen, blüht die Pflanze möglicherweise nicht. Stehende Gewässer oder solche, bei denen das Grundwasser zu nahe an der Erdoberfläche liegt, sollten ebenfalls vermieden werden. Hohe Luftfeuchtigkeit schadet der Pflanze.

Wie man chinesische Gladiolen pflanzt

Chinesische Gladiolen anbauen und pflegen

Das Pflanzen und Pflegen von Montbrecia erfordert mäßiges Gießen und Jäten des Bodens nach Regen, damit die Erde luftig ist und die Pflanze nicht verstopft. Um das Wachstum und die Blüte von chinesischen Gladiolen zu beschleunigen, können sie mit Stickstoffdünger oder Tinktur aus Kuhdung gefüttert werden. Neben organischen Düngemitteln sind auch kaliumhaltige Mineralien geeignet.

Nachdem die Knospe vollständig erblüht ist, muss der Stängel fast bis zur Basis beschnitten werden, damit die Knolle vor dem Einsetzen des kalten Wetters mit Nährstoffen gesättigt ist und Frost im Boden besser verträgt. Wenn das Klima im Winter ziemlich streng ist, müssen die Zwiebeln vor dem Einsetzen des kalten Wetters ausgegraben und im Frühjahr in den Boden gepflanzt werden. Die Lampen sollten im Keller oder in der Vorratskammer gelagert werden, wo die Lufttemperatur 8 ° nicht überschreitet. Wenn es aus Sicherheitsgründen nicht möglich ist, die Jahreszeit vorherzusagen, müssen die im Boden überwinternden Zwiebeln mit einer dicken Schicht abgefallener Blätter bedeckt und eine Folie daraufgelegt werden. Im Frühjahr werden Folie und Laub entfernt, damit die Blüten rechtzeitig durch den Boden wandern und im Sommer die schöne Aussicht genießen können.

Gladiolen, deren Zwiebeln seit mehr als 3 Jahren im Boden sind, können schlechter werden und weniger blühen. Um dies zu verhindern, müssen die Zwiebeln 1 und alle 3 Jahre ausgegraben und im Frühjahr erneut gepflanzt werden. Dies wird dazu beitragen, die Pflanze mit Hilfe von Zwiebeln und ihren Kindern zu vermehren, so dass Sie keine Blumen mehr aus Samen ziehen müssen.

Chinesische Gladiolen sind gegen viele Krankheiten und Schädlinge resistent. Die einzigen, die gefährlich sind, sind der Bär und die Thripse, die das Wachstum und die Blüte der Pflanze negativ beeinflussen können. Wenn Sie Schädlinge bemerken, müssen Sie ein spezielles Werkzeug kaufen und die Blumen verarbeiten.

Montbrecia aus Zwiebeln pflanzen

Chinesische Gladiolen wachsen wunderschön aus Zwiebeln, die vor dem Pflanzen ins Haus gebracht werden müssen, und sind von überwachsenen Kindern getrennt. Um die Zwiebel widerstandsfähiger zu machen, muss sie unmittelbar vor dem Einpflanzen in den Boden mit einer Kaliumpermanganatlösung behandelt werden.

Der Boden für die Montage sollte locker und mit organischen oder mineralischen Bestandteilen gut gedüngt sein. Ein Platz zum Pflanzen von Blumen kann seit dem Herbst mit Sand für die Entwässerung vorbereitet werden. Falls gewünscht, kann der Boden durch Behandeln mit einer Kaliumpermanganatlösung von möglichen Krankheitserregern neutralisiert werden.

Der Abstand zwischen den Zwiebeln sollte mindestens 10 cm betragen Die Löcher können mit einer Schaufel oder einem Häcksler hergestellt werden, ihre Tiefe sollte ca. 4 cm betragen. Es ist notwendig, gekeimte Zwiebeln zusammen mit der Erde zu pflanzen, die sich im Topf befindet.

Trotz der Ähnlichkeit der Pflanze in Namen und Form der Zwiebeln mit Gladiolen ist Montbrecia viel besser als der bekannte Kongenere, da es haltbarer und pflegeleichter ist.

Es erfordert keine so gründliche Bewässerung wie reguläre Gladiolen und erfordert keine häufige Fütterung.

Chinesische Gladiolen eignen sich zum Dekorieren von großen und kleinen Blumenbeeten. Es kann mit allen anderen Blumen gezüchtet werden - Chrysanthemen, Echinacea, Dosen, Dahlien und Taglilien. Ein Gladiolus ergänzt diese wundervollen Pflanzen und trägt zu einer einzigartigen Komposition im Garten bei.

Bevor Sie chinesische Gladiolen kaufen, sollten Sie die Sorte selbst sorgfältig durchlesen (und es gibt viele), da einige Pflanzen eine Höhe von mehr als 1 Meter erreichen können (zum Beispiel die Sorte Montbrecia Lucifer, die nicht nur groß, sondern auch reich an Rot ist). Dazu müssen sie nicht in kleine Blumenbeete gepflanzt werden, in denen sich kleinere eignen, sondern für große Flächen oder zum Dekorieren von Hecken. Die größten Blüten stammen von der Sorte Star of the East, deren Knospendurchmesser 9 cm übersteigt.

Montbrecia: Vorbereitung auf den Winter

Da die Pflanze die ganze Saison über blüht und mehrere Sorten chinesischer Gladiolen an einem Standort gepflanzt werden, können Sie die üppige Blüte und die leuchtende Farbe der Knospen bis Mitte Herbst genießen



Vorherige Artikel

Landschaftsbau: wie man den See säubert

Nächster Artikel

Beschreibung der Erdbeersorte Maryshka