Gladiolensorten Russian Beauty und andere Sorten


Heutzutage gibt es viele Sorten von Spießen, und jedes Jahr wird ihre Sammlung ergänzt. Die russische Schönheit der Gladiole verdrängt, zusammen mit anderen Sorten russischer Selektion, die aus unseren Gärten importiert wurden. Allein in den letzten Jahren haben wir über hundert Sorten und vielversprechende Spießhybriden gezüchtet.

Lieblingsgärtner

An einer seltenen Stelle werden Sie diese prächtigen Blumen mit königlicher Haltung und einer Vielzahl von Farben nicht sehen. Sie schmücken nicht nur die Innenhöfe, sie kreieren auch wunderschöne Blumensträuße, die sowohl Frauen als auch Männern präsentiert werden können.

Gladiolus erhielt seinen Namen wegen der Ähnlichkeit der Form seiner langen und schmalen Blätter mit dem Gladius - dem Schwert des Gladiators. Der Stiel des Spießes ist stark, dicht daneben stehende Blätter geben ihm Harmonie und die Blütenpracht.

Es ist schwer vorstellbar, dass diese schöne Blumenpflanze noch vor Beginn des 19. Jahrhunderts die Beete nicht schmückte, sondern zu Nahrungszwecken oder zu medizinischen Zwecken verwendet wurde. Erst 1807 wurden in England die ersten Hybriden gezüchtet, aus denen sich Gladiolensorten bildeten, um Gärten und Blumenbeete zu schmücken. Nur 100 Jahre später wurde eine Sorte Gladiolen mit gewellten Blüten erhalten.

Gladiolus wird aus Knollen gezüchtet. Sie werden jährlich aktualisiert, können aber nur 3-4 Jahre lang eine schöne Blüte geben, dann werden die Blüten zerkleinert, verlieren ihre sortenreine Farbe und degenerieren. Daher müssen sie ständig erneuert werden, um neue Zwiebeln vom Baby zu bekommen.

Das beste Pflanzmaterial sind die Zwiebeln einer Pflanze, die noch nicht geblüht hat.

Zeichen einer jungen Knolle, aus der eine schöne und reich blühende Pflanze mit den charakteristischen Eigenschaften der Sorte gewonnen wird:

  • glatte und ebene Oberfläche;
  • eine Wachstumsknospe im oberen Teil;
  • Fehlen auf der Oberseite der Knolle der Spuren des Stiels des letzten Jahres;
  • glatte, abgerundete Wurzelöffnung im unteren Teil der Glühbirne.

Merkmale einiger russischer Sorten

Russische Schönheit - eine 1988 gezüchtete Sorte. Diese Sorte zeichnet sich durch einen kräftigen Stamm von bis zu 1,5 m Höhe aus, von dem die Hälfte mit stark gewellten Blüten bedeckt ist. Sie haben eine hellrosa, fast weiße Farbe mit einem gesättigten rosa Rand. Diese Farbe erscheint im heißen Sommer. Wenn der Sommer kalt ist, sind die Blüten normalerweise reinweiß. Ein Ohr kann bis zu 24 Knospen enthalten, von denen 8-10 gleichzeitig blühen. Diese Sorte wird als mittelfrüh eingestuft.

Gladiolus Die Göttin der Liebe von 1984 Selektion dank erstaunlich schöner Blumen eroberte die Herzen vieler Gärtner. Diese Sorte ist größer als andere - bis zu 170 cm, und der Blütenstand bedeckt fast die Hälfte des Stiels. In einem Ohr sind bis zu 25 Knospen gesammelt, von denen 11 gleichzeitig öffnen. Die Blüten haben einen Durchmesser von bis zu 14 cm und ähneln mit ihren Blütenblättern einem rosa Faltenrock. Die unteren Blütenblätter haben hellere, fast weiße Zungen. Dies ist eine mittelspäte Sorte.

Die Moonlight-Sorte von 1999 erhielt ihren Namen aufgrund ihrer erstaunlichen Farbe. Er ist sehr zart, gelblich. Die Blüten sind so stark gewellt, dass sie den Eindruck von Frottee erwecken. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten. Es blüht von Juli bis September.

Gladiolus Die 1997 eingeführte große Versuchung ist in der Lage, jeden mit ihrer Schönheit in Versuchung zu führen. Die leuchtend roten Blüten mit einem schmalen, helleren Abstrich an der Basis der unteren Blütenblätter sind groß. Gleichzeitig öffnen sich 8-9 stark gewellte Blüten und bilden einen ganzen Strauß. Obwohl diese Sorte kürzer ist (bis zu 1,3 m), beeinträchtigt dies in keiner Weise ihre Würde. Blütezeit ist August-September.

Gladiolus St. Petersburg Princess - eine der neuesten Sorten der russischen Selektion (2003). Im ährenförmigen Blütenstand sammeln sich bis zu 20 stark gewellte Blüten in der Farbe rosa Himbeeren mit einem weißen Fleck auf den unteren Blütenblättern, von denen sich 8 gleichzeitig öffnen.

Sorte Brauner Chalcedon hat gedeckte Kastanienblüten mit einem dunkleren Rand und einer fast orangen Mitte. Obwohl die Blüten nicht sehr wellig sind, ist die Schönheit der Farbe sehr faszinierend.

London ist trotz seines Namens auch eine Art russische Auswahl von 1997. Und so genannt, weil er einer der Favoriten der Besucher und Teilnehmer der Blumenausstellung in Westminster wurde. Der hohe Stiel ist dicht mit großen Blüten mit einem abgerundeten Rand bedeckt. Entsprechend der Farbklasse werden sie als orange eingestuft. Tatsächlich haben Blumen mit vorgefertigten Blütenblättern eine originelle Farbe: Sie sind gelblich-beige, und als ob der Künstler mit einem Pinsel mit roter Farbe über die unteren drei Blütenblätter gelaufen wäre. Diese Sorte hat eine durchschnittliche Blütezeit.

Variety Temptation wurde 2006 gezüchtet. Die Blüten ähneln Orchideen von zarter rosa Farbe. Sie haben kleine Falten am Rand der Blütenblätter. Das untere Blütenblatt ist mit Himbeerfarbe bespritzt. Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten.

Wie sind Gladiolen aufzubewahren?

Sorten niederländischer Selektion

Das Königreich der Niederlande ist ein Land, in dem die Blumenauswahl fast zur Grundlage der Volkswirtschaft geworden ist. Dank des Imports von Blumen und Gemüse erhält der Staatshaushalt jährlich rund 12 Milliarden Euro.

Obwohl Tulpen traditionell die Grundlage der Blumenzucht sind, sind holländische Rosen und Gladiolen auch in verschiedenen Teilen der Welt beliebt.

Der holländische Gladiolus Victor Borge war lange Zeit unter den beliebtesten Sorten am richtigen Ort.

Diese Pflanze ist nicht zu groß. Die Länge des Stiels beträgt 110-130 cm. Große Blüten (bis zu 20 cm) haben eine feuerrote Farbe mit dünnen helleren Streifen in der Mitte der unteren Blütenblätter. Diese Fenchelart blüht bis zu 4 Wochen. Großartig im Schnitt.

Ein weiterer wunderschön blühender Spieß aus Holland ist der Bimbo Gladiolus. Die großen roten Blüten scheinen von innen zu leuchten. Dieser Effekt wird dank der orangen Striche auf den Blütenblättern erzeugt, die aus dem Hals einer Blume kommen. Die Ränder der Blüten sind vorgefertigt, was sie sowohl in Einzelpflanzen als auch in Gruppen dekorativ macht.

Alle Gladiolen sind so großartig, dass sie andere Blumen um sich herum nicht mögen. Nur diejenigen, die vor oder nach Gladiolen blühen, können in der Nähe gepflanzt werden.

Vorbereitung der Gladiolenzwiebeln für das Pflanzen



Vorherige Artikel

Reishi-Pilz: Beschreibung und medizinische Verwendung

Nächster Artikel

Wassermelonen und Melonen in Zentralrussland: die besten Sorten und Anbauregeln