Markenrezepte für Gurkendosen


Die Erhaltung von grünen, duftenden Gurken ist der angenehmste Prozess nach der lästigen Saison der Unkrautbekämpfung mit Unkraut, Hitze und Schädlingen. Es bleibt die Wahl der interessantesten Rezepte und der Genuss der winterlichen Frostabende mit den Früchten ihrer Arbeit. Gurken sind vielseitig einsetzbares Gemüse, das wunderbar mit verschiedenen Zutaten zusammenarbeitet. Unglaublich, aber aus ihnen schaffen es geschickte Hausfrauen, selbst Marmelade zu machen! Nun, dies ist natürlich ein separates Thema, aber Sie können eine interessante Dose aufgreifen, indem Sie mehrere einfache Rezepte verwenden, um sie fertigzustellen.

Gurkenkonserven "Nostalgie" mit Zucker

Lieblingserhaltung unserer Großmütter. Das Rezept ist so einfach, dass selbst das erste Experiment in der Regel mit einem hervorragenden Ergebnis endet: Sie erhalten erstaunlich knusprige Gurken. Ein weiteres Merkmal von ihnen ist, dass sie, wenn alles richtig gemacht wird, sehr lange aufbewahrt werden. Nach Durchsicht zahlreicher Bewertungen können Sie feststellen, dass die Dosen nur aufgrund von Fehlern in der Aufbereitung konservierungsbedingt explodierten.

Zutaten

  • 5 g Senfkörner;
  • 1 Lorbeerblatt;
  • Dill Regenschirm;
  • 10 g Kirsch- und Johannisbeerblätter;
  • 20 g Knoblauch;
  • 10 g Piment (Erbsen);
  • Gurken (wie viel passt in Banken);
  • 20 g Salz;
  • 100 g Zucker;
  • 1,25 Liter Wasser;
  • 250 ml Essig.

Kochen:

  1. Gurken gründlich unter fließendem Wasser abspülen. Zwei Stunden einweichen, damit die Bitterkeit verschwindet.
  2. Schneiden Sie die Gurkenspitzen nur ein wenig ab: Auf diese Weise werden sie besser mariniert.
  3. Geben Sie die Gewürze auf den Boden sauberer Gläser und füllen Sie die Behälter mit Gurken.
  4. Gießen Sie Wasser in den Topf, geben Sie Gewürze (Zucker, Salz) hinein, machen Sie das Feuer an und kochen Sie die Flüssigkeit. Gießen Sie den Essig nach dem Kochen, gießen Sie die Marinade in die Gläser.
  5. Sterilisieren Sie Dosen (0,7 l) eine Viertelstunde lang in leicht kochendem Wasser.

Luftkühlung, invertiert.

"Hallo Bulgarien" (mit Zwiebeln und Möhren)

Der Name selbst erklärt, woher solch ein wunderbares Rezept kam. Ein kleiner Exkurs zum Thema - Bulgaren sind sich sicher, dass es die erste Gurkenernte ist, die einen ausgezeichneten Geschmack und eine lange Haltbarkeit garantiert. Natürlich hat nicht jeder die Möglichkeit zu prüfen, ob dies der Fall ist, da es kein persönliches Gartengrundstück gibt. Sie müssen also ihr Wort dafür nehmen und schließen, was in den Banken zur Hand ist. Die Hauptsache ist, dass die Gurken frisch und fest sind.

Zutaten

  • 180 g Essig;
  • 140 g Zucker;
  • 60 g Salz (Jod wird nicht empfohlen)
  • 2 Liter Wasser;
  • 8 frische Dillschirme;
  • 400 g Zwiebel;
  • 350 g Karotten;
  • Gurken (für eine solche Menge von Produkten - etwa eineinhalb Kilogramm).

Kochen:

  1. Schöne kleine Gurken in kaltem Wasser einweichen (am besten geeignet). Wechseln Sie das Wasser mehrmals innerhalb von 6 Stunden.
  2. Dosen gründlich mit Soda ausspülen, mit kochendem Wasser anbrühen.
  3. Gewaschene Gurken, die die Schwänze loswerden.
  4. Die geschälten Möhren mit Zwiebeln (Zwiebelringe, Möhren - in gleich großen Würfeln) zerkleinern.
  5. Gemüse und Dillschirme schön in Gläser legen. Wenn die Gurken zu lang sind, können Sie sie halbieren.
  6. Kochen Sie die Marinade (Salz, Wasser, Zucker), fügen Sie Essig ganz zum Schluss hinzu.
  7. Schnell mit Gemüse gefüllte Glasbehälter füllen, sofort mit Metalldeckeln verschließen, wenden und Hitze einwickeln.

"Für Kinder"

Kinder mögen diese Gurken sehr, weil duftende Kreise so interessant zu essen sind. Und für Erwachsene ist dies eine großartige Lösung, wenn Sie schnell einen Salat zubereiten möchten: Kombinieren Sie die gehackten Gurken mit Wurst, Zwiebeln und Erbsen, gießen Sie reichlich Mayonnaise ein und servieren Sie sie. Da sie mit Marinade mit Öl übergossen sind, kann der Salat mit Dressing in Öl zubereitet werden.

Zutaten für ein Glas (0,5 l):

  • 30 ml Pflanzenöl;
  • 20 ml Essig;
  • 15 g Salz;
  • 30 g Zucker;
  • 2 Zweige Dill;
  • 15 g Knoblauch;
  • 40 g Karotten;
  • 400 g Gurken.

Kochen:

  1. Bereiten Sie zuerst die Dosen vor: Spülen Sie sie mit kochendem Wasser aus.
  2. Gurken (für verschiedene Größen geeignet) mehrere Stunden in kaltem Wasser einweichen.
  3. Die geschälten Karotten in Kreise schneiden, mit Knoblauch und Dill auf den Boden der Dosen geben.
  4. Behälter mit Gurkenkreisen füllen.
  5. Gießen Sie jeden halben Liter Glas mit Zucker, Salz, kaltem Wasser und Essig. Pflanzenöl vorsichtig von oben einfüllen.
  6. In langsam kochendem Wasser nicht länger als eine Viertelstunde sterilisieren, verschließen und zur Luftkühlung umdrehen.

Dieser Rohling sollte nicht eingewickelt werden!

Wintergurkensalat (mit Mayonnaise)

Wenn Sie eine solche Zubereitung ausprobiert haben, werden Sie nicht sofort vermuten, dass sie aus Gurken zubereitet wurde. Der frische, leicht süße Geschmack von Gurken harmoniert perfekt mit der Pikiertheit von Zwiebeln und Karotten. Dank der Verwendung von Mayonnaise ist der Salat ungewöhnlich zart.

Zutaten

  • 4 kg überwachsene Gurken;
  • 500 gr. Zwiebeln;
  • 250 gr Mayonnaise;
  • 500 gr. Karotten;
  • 250 ml Pflanzenöl;
  • 250 ml Essig 9%;
  • 175 gr. Kristallzucker;
  • 1 Packung schwarzer Pfeffer;
  • 40 gr Salz.

Kochen:

  1. Für Salat müssen Sie eingewachsene, aber nicht bittere Gurken nehmen. Solche Früchte enthalten weniger Feuchtigkeit, daher ähneln sie in Struktur und Geschmack jungen Zucchini. Schneiden Sie die Haut und hacken Sie die Gurken in Streifen.
  2. Karotten müssen geschält und dann mit einer Reibe gehackt werden.
  3. Die Zwiebeln schälen und in mittelgroße Würfel schneiden.
  4. Alles vorbereitete Gemüse in eine tiefe Schüssel geben, die restlichen Zutaten dazugeben und gut mischen.
  5. Den fertigen Salat in sterile Zwei-Liter-Gläser füllen, in eine Pfanne geben und mit kaltem Wasser übergießen. Sterilisieren Sie das Werkstück 40 Minuten lang. ab dem Moment des Kochens der Flüssigkeit.
  6. Danach können Sie mit dem Verschließen der Dosen beginnen. Zu diesem Zweck müssen sterile Deckel verwendet werden.

Wenn Sie kleinere Glasbehälter zum Einmachen verwenden, verkürzt sich die Sterilisationszeit, bei Dosen mit einem halben Liter sind es 10 Minuten und bei Behältern mit einem Liter 20 Minuten.

Nezhinsky-Gurken mit Pflanzenöl

Nach diesem Rezept können saftige, würzige Gurken mit einer angenehmen Säure gekocht werden. Es ist anzumerken, dass ein solcher Rohling für den Winter nicht sterilisiert werden muss, was den Konservierungsprozess erheblich vereinfacht.

Zutaten

  • 2 kg junge Gurken;
  • 2 kg Zwiebeln;
  • 190 ml raffiniertes Pflanzenöl;
  • 90 gr. Salze;
  • 50 gr Zucker
  • 100 ml Essig;
  • 8 Stück Erbsen des schwarzen Pfeffers.

Kochen:

  1. Die Gurken waschen und mit einem Handtuch trocknen. Schneiden Sie sie in Form von Kreisen mit einer Dicke von 0,5 cm.
  2. Zwiebeln sollten geschält und dann in dünne Ringe geschnitten werden.
  3. Nehmen Sie eine Aluminiumpfanne, verschieben Sie das Gemüse dort, geben Sie die erforderliche Menge Salz und Zucker hinzu, mischen Sie alles gut.
  4. Jetzt muss das Gemüse beiseite gelegt werden, um den Saft hervorzuheben. Dies dauert ungefähr 30 Minuten.
  5. Stellen Sie den Topf mit Gemüse auf ein mäßiges Feuer und bringen Sie ihn in einen kochenden Zustand.
  6. Nachdem der Inhalt der Pfanne gekocht ist, fügen Sie die erforderliche Menge Essig und raffiniertes Öl hinzu. 7 Minuten kochen lassen.
  7. In die vorbereiteten sterilen Gläser das gedünstete Gemüse geben und mit einem Löffel leicht andrücken. Geben Sie in jedes Glas ein paar Erbsen Pfeffer und rollen Sie den Salat mit Blechdeckeln.
  8. Lassen Sie das Werkstück auf dem Kopf abkühlen.

"Sortiert" für den Winter mit Tomaten und Zwiebeln

Ein Glas mit einem solchen "Assorted" wird sowohl das tägliche als auch das Feiertagsmenü perfekt ergänzen. Das Gemüse in dieser Zubereitung hat dank einer speziellen Marinade seine Saftigkeit und seinen hellen Geschmack bewahrt.

Zutaten

  • 2 kg Gurken;
  • 2 kg dichte reife Tomaten;
  • 700 gr Zwiebeln;
  • 7 Stück Pfefferkörner;
  • 3 Lorbeerblätter;
  • 200 ml Apfelessig;
  • 120 gr. Zucker
  • 190 ml Maisöl;
  • 30 gr Salz.

Kochen:

  1. Nehmen Sie einen tiefen Behälter und mischen Sie Pflanzenöl mit Salz, Zucker, Pfeffer und Lorbeerblatt.
  2. Nun sollte die resultierende Mischung zum Kochen gebracht werden. Nachdem Sie die Marinade gekocht haben, nehmen Sie den Behälter vom Herd und fügen Sie Essig hinzu.
  3. Gurken waschen und Zwiebeln schälen. Alles in kleine Würfel schneiden.
  4. Tomaten vierteln.
  5. Gießen Sie das vorbereitete Gemüse mit der vorbereiteten Marinade, mischen Sie es gründlich, kochen Sie es 30 Minuten lang und rühren Sie es dabei ständig um.
  6. Legen Sie den heißen Salat in einen sterilen Behälter und rollen Sie ihn auf.

Für die Zubereitung von "Assorted" sollten Sie kleine, dichte, aber nicht überreife Tomaten nehmen. Diese Früchte behalten nach der Konservierung ihre ursprüngliche Form.

Pikuli

Zunächst ist anzumerken, dass es besser ist, dünnhäutige Gurken nach diesem Rezept zu konservieren. Achten Sie auch auf die Samen: Je kleiner sie sind, desto besser passen sie. Meistens besitzen solche Eigenschaften Gewächshausgemüse. Es kommt vor, dass die Gurken im Inneren leer sind, Sie können sie konservieren, aber dann können sie in den Bänken falten und nicht nur ihre Präsentation verlieren, sondern auch schmecken. Warum passiert das? Alles ist sehr einfach: Es ist ein unvermeidlicher Prozess bei der Entwicklung des Fötus, wenn er nach einer langen Trocknung des Bodens zu großzügig angefeuchtet wurde. Gießen Sie die Pflanzen gleichmäßig, dann treten keine Probleme auf.

Zutaten

  • 900 g Gurken;
  • 500 ml Apfelessig;
  • 300 g Zwiebeln;
  • 10 g schwarze Pfeffererbsen;
  • 340 g Zucker;
  • 15 g Koriander;
  • 60 g Salz.

Kochen:

  1. Schneiden Sie die gewaschenen Gurken mit einem speziellen Schredder oder einem scharfen Messer mit 5 mm dickem Kunststoff.
  2. In einem sauberen Behälter die Zwiebeln mit Gurken vermengen, salzen und mindestens drei Stunden unter Druck stehen lassen.
  3. Das Gemüse mit kaltem Wasser abspülen und leicht ausdrücken.
  4. In einen großen Topf Zucker, Pfeffer und Essig geben. Zum Kochen bringen, Gemüse dazugeben, mit Koriander bestreuen.
  5. Alles zusammen kochen, das Gemüse in Gläser füllen. Gießen Sie die Marinade vorsichtig darüber. Wenn sich ein Niederschlag bildet, versuchen Sie, zu verhindern, dass er in Glasschalen fällt. Geschieht dies nicht, werden die Gurken nach einer Weile weich. Kork-Metalldeckel sofort in den Keller bringen.

Reißen Sie Ihr Auge aus (der beste Weg)

Wenn wir Gemüse aus der Dose machen, versuchen wir die besten Wege zu finden. Die Haltbarkeit kann jedoch häufig nicht nur durch die Dauer der Sterilisation beeinträchtigt werden. Da dies nicht unwahrscheinlich erscheint, kann die Zusammensetzung der Marinade und die Gewürzmischung auch die Lagerdauer verlängern. Wenn Sie dieses Rezept verwenden, erhalten Sie pikante, unglaublich scharfe Gurken - ideal für Liebhaber dieses knusprig duftenden Gemüses.

Zutaten

  • 130 g Zucker;
  • 120 ml Essig;
  • 74 g Salz;
  • 1 Liter Wasser;
  • 60 ml Wodka;
  • 15 g Estragon und Basilikum;
  • 10 Stück Koriander;
  • 2 Stück Lorbeerblatt, Petersilienzweige und Dillschirme;
  • 10 g Meerrettichwurzel (Sie können ein kleines Blatt hinzufügen);
  • 40 g rote Paprikaschoten;
  • 30 Erbsen schwarzer Pfeffer;
  • 4 Blätter von Johannisbeeren und Kirschen;
  • 70 g Knoblauch;
  • Gurken (wie viel wird für ein 3-Liter-Glas benötigt).

Kochen:

  1. Bereiten Sie die Gurken zum Einmachen vor, indem Sie sie 6 Stunden einweichen. Wechseln Sie das Wasser mindestens dreimal.
  2. Bereiten Sie Eiswasser vor und gießen Sie es in einen großen Behälter. Die Gurken mit kochendem Wasser anbrühen und sofort zum Abkühlen ins Wasser geben. Für eine bequemere Arbeit können Sie dies mit einem großen Sieb tun: Es ist einfach, kochende Flüssigkeit über Gurken darin zu gießen.
  3. Eine trockene Mischung aus Gewürzen, Knoblauch, Blättern, Paprika und Meerrettich wird in eine Glasschale zum Einmachen gegeben, alles wird mit gehackter Petersilie ergänzt.
  4. In engen Gurkenreihen gestapelt.
  5. Als nächstes müssen Sie die Sole aus Wasser und Zucker mit Salz kochen. Sofort vom Herd nehmen und in ein Glas Gurken gießen.
  6. Warte ein paar Minuten und schicke die Sole zurück in die Pfanne. Wieder zum Kochen bringen.
  7. Wodka und Essig in einen Glasbehälter mit Gurken gießen, kochende Salzlösung nach oben gießen und sofort mit Deckeln verschließen.

Auf den Kopf stellen und unter einer warmen Decke einen Tag lang abkühlen lassen.

Knuspriges Gurkenrezept für den Winter (Video)

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es verschiedene Arten von Gurken gibt, auch weiße. Daher ist es einfach, den Prozess des Einmachens von Gurken in ein kreatives Werk zu verwandeln, indem mehrfarbiges Gemüse in Gläsern gestapelt wird. Schließlich ist es so wunderbar, an Silvester ein Glas mit einem wunderbaren bunten Wunder zu öffnen und zusammen mit Freunden zu feiern. Teilen Sie auf jeden Fall Ihre Tricks und Geheimnisse mit, um so lecker zu werden! Natürlich müssen Liebhaber von sauren Gerichten auf die Hilfe anderer Rezepte zurückgreifen. Aber wenn Sie scharfes scharfes Gemüse lieben, sind diese Rezepte nur für Sie!



Vorherige Artikel

Landschaftsbau: wie man den See säubert

Nächster Artikel

Beschreibung der Erdbeersorte Maryshka