Himbeeren für Sibirien reparieren: Gute großfruchtige Sorten anpflanzen und pflegen


Reparaturhimbeeren sind von vielen einheimischen Gärtnern anerkannt und werden in den meisten Regionen unseres Landes angebaut. Die Reparatur von Himbeeren für Sibirien ist besonders interessant, wenn der Boden und die klimatischen Bedingungen ziemlich kompliziert sind und es sehr schwierig sein kann, eine reiche Ernte zu erzielen.

Eigenschaften von remont Himbeere

Reparatur Himbeere kombiniert mehrere Arten auf einmal. In den letzten Jahren wurde dem Anbau solcher Sorten aufgrund einiger Merkmale und positiver Eigenschaften von Himbeeren aus Remont zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt:

  • reparierende Sorten können im Pflanzjahr eine Ernte bilden;
  • Solche Himbeeren sind von den häufigsten Krankheiten und Schädlingen praktisch nicht betroffen.
  • Es besteht keine Notwendigkeit, den Unterstand der Luftteile für die Winterperiode zu benutzen.

  • Die meisten Sorten gehören zur Kategorie der unter- oder mittelgroßen Sorten und benötigen keine Stützen oder Gitter.
  • In der Regel sind reparierende Sorten nicht mehr in der Lage, Basalsprosse zu bilden, was die Pflege von Himbeeren erheblich erleichtert.

Es sollte daran erinnert werden, dass Selbst sehr gute und vielversprechende Ausbesserungssorten können bei unzureichender Pflege oder Verletzung der Landtechnik keinen vollen und hohen Ertrag erzielen. Es ist auch notwendig, die Wahl der Sorte sorgfältig abzuwägen und nur die besten und in Zonen aufgeteilten Sorten zu bevorzugen, die an die Boden- und Klimabedingungen im Anbaugebiet angepasst sind.

Reparatur Himbeeren: Pflegeeigenschaften

Die besten und großfruchtigsten Sorten für Sibirien

Sibirien ist durch eine deutliche Zunahme der Klimakontinentalität und die wiederholte Rückkehr des kalten Wetters im Frühjahr gekennzeichnet, was die Wahl nur der widrigsten Witterungsbedingungen widrigen Sorten der Beerenkultur erfordert. Von besonderem Interesse unter dem Gesichtspunkt des Heimgartens ist die großfruchtige Himbeere von Reparatursorten.

NotennameBotanische BeschreibungBeerencharakteristikSortenbezogene Vor- und Nachteile
"Indischer Sommer"Mittelgroße, 1,8 bis 2 m hohe Büsche mit stark verzweigten und geraden Trieben, von denen jeder etwa 14 bis 17 Seitentriebe hatDunkle Himbeere, guter Geschmack, mit nicht ausgeprägtem Aroma und zartem süß-saurem FruchtfleischSpätreparatursorte mit Frostbeständigkeit bis -24 ° C und einer Produktivität von 3,0-3,5 kg pro Pflanze
"Monomakhs Hut"Ein Busch von bis zu eineinhalb Metern Länge, bestehend aus fünf mächtigen, hängenden Trieben mit Stacheln an der BasisSehr große Größe und satte violette Farbe mit ausgeprägtem AromaSpätreparatursorte mit Frostbeständigkeit bis -25 ° C und einem Ertrag von 4,0-4,2 kg pro Pflanze
HerkulesPflanze 1,5-2 m groß, leicht ausgebreitet mit leichter Triebbildung und kräftigen TriebenGroßer, angenehm süß-saurer Geschmack mit ausgeprägtem Aroma, transportabelMittlere Pflegesorte mit Frostbeständigkeit bis -23 ° C und einer Produktivität von 3 kg pro Pflanze
"Bryansk Divo"Der Strauch ist kräftig und leicht verbreitet, mit dicken Stacheln und einer Wachsschicht auf den SeitenästenSehr groß, länglich-konisch, mit gleichmäßig roten Steinfrüchten, süß und sauerMittelspäte Ausbesserungssorte mit Frostbeständigkeit bis -24 ° C und einer Produktivität von 2,5-3,0 kg pro Pflanze
UnzugänglichMittlere Kraft, bis zu eineinhalb Meter hoch, mit gut entwickelten Substitutionssprossen und großen BlätternÜberdurchschnittlich große, scharlachrote Farbe mit angenehmem Aroma und zartem GeschmackFrühreparatursorte mit Frostbeständigkeit bis -24 ° C und einer Produktivität von 3,0 kg pro Pflanze
HäuptlingDie Pflanze ist niedrig, nicht anfällig für Unterkunft, mit einem schwachen Dorn und ein wenig ÜberwuchsGroß, dunkelrot, abgerundet, mit ausgezeichnetem GeschmackDie durchschnittliche Pflegesorte mit Frostbeständigkeit bis -23 ° C und einem Ertrag von 2,5-3,2 kg pro Pflanze
KalaschnikHoher Busch bis zu 2 m hoch, ausladend und kraftvoll, mit gutem TriebbildungsvermögenRund oder stumpf, dunkelrot, süß, mit einer glänzenden OberflächeMittelspäte Ausbesserungssorte mit Frostbeständigkeit bis -24 ° C und einer Produktivität von 2,5-3,0 kg pro Pflanze
"Geschenk Sibiriens"Streuende, kräftige und kräftige Pflanze bis zu einer Höhe von 2,8 m mit kurzen Ähren über die gesamte Länge des TriebsHelle cremefarbene Färbung mit leichter Pubertät und attraktiver halbkugelförmiger FormDie durchschnittliche Reparatursorte mit Frostbeständigkeit bis -23 ° C und einem Ertrag von 4,3 kg pro Pflanze

Landetechnik in Sibirien

Remontanz ist die Fähigkeit einer Beerenkultur, während der gesamten Vegetationsperiode kontinuierlich Früchte zu tragen. Das Reparieren von Himbeersorten bildet nicht nur auf zweijährlichen, sondern auch auf jährlichen Trieben eine Ernte. Eine solch hohe Produktivität erfordert die strikte Einhaltung der Regeln für die Auswahl eines Standorts für Anbau- und Pflanztechnik für einen dauerhaften Standort:

  • Auf dem Grundstück im Haushalt sollten Sie den beleuchtetesten und gleichmäßigsten Ort wählen: Selbst bei geringer Schattierung kann es zu einer erheblichen Verzögerung des Einsetzens reifer Himbeeren kommen, was zu einer spürbaren Abnahme des Gesamtertrags führt.
  • Himbeeren pflanzen Sie am besten an der Südseite von Gebäuden oder an einem Standort, der von Obst- und Beerenbeständen vor dem kalten Nordwind geschützt ist.
  • Aufgrund der erheblichen Entfernung von Nährstoffen aus dem Boden sollten Flächen mit lockeren und fruchtbaren Böden bevorzugt werden.

  • Parzellen, auf denen in früheren Jahren Solanaceen, Himbeeren oder Brombeeren angebaut wurden, sollten nicht für die Errichtung einer neuen Beerenplantage reserviert werden.
  • Das Grundwasser am Landeplatz sollte nicht näher als 1-1,5 m von der Bodenoberfläche entfernt sein.

Bei der Pflanzung der meisten reparierenden Himbeersorten wird empfohlen, den Abstand zwischen den Reihen von 1,5 bis 2,5 m mit einem Abstand zwischen den Pflanzen in einer Reihe von 0,7 bis 0,9 m einzuhalten. Die Pflanzen müssen in der gleichen Tiefe gepflanzt werden, in der sie im Kindergarten gezüchtet wurden oder um einige Zentimeter vertiefen, wodurch das Wurzelsystem nach dem Sedimentieren des Bodens in der optimalen Tiefe verbleibt. In der sibirischen Region ist es wünschenswert, im Frühjahr Setzlinge der Beerenkultur zu pflanzen, Dies ermöglicht es den Pflanzen, lange vor dem Winterfrost Wurzeln zu schlagen.

Die Feinheiten der Pflege

Es ist ratsam, in Sibirien Himbeersorten nach dem Stand der Technik zu kultivieren und die Beerenbepflanzung so zu pflegen, dass die Pflanze lange Zeit reichlich Früchte trägt:

  • Das Wurzelsystem der reparierenden Sorten sollte sehr sorgfältig behandelt werden, wobei sowohl ein Übertrocknen als auch ein Durchnässen des irdenen Komas um die Wurzeln herum vermieden werden sollten.
  • Eine regelmäßige Oberflächenlockerung des Bodens kann durch Mulchen des Bodens mit Torf oder hochwertigem Humus ersetzt werden.
  • im Frühjahr sollte die Anzahl der Triebe an der Pflanze normalisiert werden, so dass nur die stärksten, gut entwickelten und produktivsten Zweige übrig bleiben;

  • Erfahrene Gärtner empfehlen, die Beerensträucher mit den Eierstöcken zu rationieren, da ihr Überangebot die Qualitätsindikatoren und die Präsentation der Beeren beeinträchtigen kann.
  • Es ist wichtig, rechtzeitig zu ernten und nicht zu lange reife Beeren auf den Zweigen zu lassen.
  • bei Bedarf wird eine prophylaktische Behandlung mit Volksheilmitteln oder Insektenschutzmitteln durchgeführt;
  • Im Herbst ist es ratsam, die oberirdischen Teile vollständig zu beschneiden und die Pflanze in einer jährlichen Kultur zu züchten.

Reparatur Himbeeren: im Frühjahr beschneiden

Es sei daran erinnert, dass bei der Bestimmung der Pflanzdaten und der Entwicklung eines Schemas für die Pflege von Himbeerplantagen die Wetterbedingungen berücksichtigt werden müssen und das raue sibirische Klima und der späte Frost die Pflanzdaten, die durch die Anbautechnologie festgelegt wurden, häufig bis in den Hochsommer verschieben.



Vorherige Artikel

Reishi-Pilz: Beschreibung und medizinische Verwendung

Nächster Artikel

Wassermelonen und Melonen in Zentralrussland: die besten Sorten und Anbauregeln