Ist es möglich, in der Nähe verschiedene Sorten von Erdbeersämlingen zu pflanzen?


Guten Tag! Bitte erläutern Sie, ob es möglich ist, verschiedene Erdbeersorten in der Nähe anzupflanzen. Wir wollen auf kleinem Raum verschiedene Kulturformen züchten, aber die Nachbarn sagen, dass es zu Bestäubungen kommen wird. Wird dies die Ernteerträge beeinflussen? Wie pflanze ich es in diesem Fall?

Es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, verschiedene Erdbeersorten in der Nähe anzupflanzen. Die Meinungen von Wissenschaftlern und Praktikern waren geteilt.

Wissenschaftler behaupten, dass Erdbeeren Beeren sind, die durch Selektion im Labor gewonnen wurden. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Bestäubung zwischen verschiedenen Arten unter natürlichen Bedingungen auftreten kann, wenn das bestäubte Saatgut in den Boden fällt, keimt und der Spross beim Jäten nicht entfernt wird, ist praktisch Null. Schnurrbärte und Steckdosen tragen die Eigenschaften des Mutterstrauchs, sodass diese Eigenschaften nicht von der Bestäubung abhängen.

Die Praktizierenden glauben, dass es im Laufe der Zeit zu einer Überbestäubung kommt. Sortenerdbeeren verlieren an Qualität: Geschmack, Farbe, Aroma verschlechtern sich. Die Größe der Beeren nimmt ab. Aber es macht sich bemerkbar, wenn die Büsche bereits gewechselt werden müssen. Daher pflanzen die Besitzer kleiner Parzellen in der Nähe verschiedene Erdbeersorten an.

Das Hauptproblem, auf das sie in diesem Fall stoßen, ist das Weben des Schnurrbarts. Wenn Ihnen einige Sorten gefallen haben, Sie aber andere loswerden müssen, ist es schwierig, dies auf einem Bett mit gebundenem Schnurrbart zu tun. Wenn Pflanzen mit unterschiedlichen Reifezeiten in der Nähe gepflanzt werden, führt dies dazu, dass sich die Sammlung von Beeren aus einem Garten um eine lange Zeit verlängert. Dies erschwert das Unkrautbekämpfen und die Verarbeitung des Zeilenabstands.

Daher empfehlen die Praktiker, Setzlinge verschiedener Erdbeersorten in verschiedenen Beeten oder in entfernten Bereichen des Gartens zu pflanzen (falls möglich). Die Qualität und Quantität der Ernte wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt. Wenn dies nicht möglich ist, sollten die Gebüschreihen durch andere Pflanzen voneinander getrennt werden: verkümmerte Ringelblumen, Knoblauch.



Vorherige Artikel

So bewahren Sie Steinpilze richtig und lange auf

Nächster Artikel

Zephyranthes: Pflege zu Hause und im Freien