Verschiedene Methoden zur Konservierung von Gurken in Tomatensaft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gurkenkonserven in Tomatensaft sind in verschiedenen Variationen verstopft, die Auflistung ist nicht so einfach. Das Vorbereiten der Wintervorbereitungen nimmt viel Zeit in Anspruch, aber wenn Sie es wollen und können, können Sie dies in wenigen Stunden erledigen. Diese Rezepte werden Frauen mit ihrer Einfachheit und Schnelligkeit gefallen. Alles ist detailliert, es wird unmöglich sein, einen Fehler zu machen. Wenn Sie es vorziehen, Tomaten zu konservieren, ist dieser Artikel ein Geschenk des Himmels. Ein wenig Geduld und jedes Rezept liegt in Ihrer Macht.

Essiggurken mit Tomatensaft

Für die Zubereitung wird kein Essig verwendet. Aber das Rezept wird Sie auf jeden Fall für seinen Geschmack ansprechen.

Zutaten

  • Gurken - 3,4 kg;
  • Knoblauch - 9-11 Zähne;
  • Meerrettich - 6-8 Blätter;
  • Pfefferkörner - 4-6 Stk.
  • Pfeffer (süß) - 5-6 Stk .;
  • Tomatenfrüchte - 3,2 kg;
  • Pfeffer (Paprika) - 1 Stk .;
  • Lorbeerblatt - 2 Stk .;
  • Tafelsalz - 120 g;
  • Dill - 75 g.

Kochschritte:

  1. Wir waschen die Gurken und lassen sie drei Stunden in kaltem Wasser.
  2. Tomaten waschen und wenden.
  3. Wir putzen und waschen den Knoblauch und die Paprika.
  4. Den Pfeffer vierteln.
  5. Tomatenmark auf den Herd legen.
  6. Kochen, bis der Schaum verschwunden ist.
  7. Wir waschen die Gläser und stellen sie auf den Boden: Lorbeerblatt, Knoblauchzehen, Meerrettich, Dill, Chili-Pfeffer, Bulgarisch und Piment.
  8. Wir legen Gurken.
  9. Tomaten und Salz in Gläser füllen.
  10. Wir schließen die Deckel und machen die Sterilisation.
  11. Nach einer halben Stunde rollen wir die Banken hoch.

Mit Essig und Zucker

Das Rezept ist alt, aber immer noch erfolgreich. Klassiker werden niemals vergessen. Dieser unvergessliche Geschmack lässt Sie in die Vergangenheit eintauchen.

Zutaten

  • Früchte der Gurken - 1,7 kg;
  • Tomaten - 1,3 kg;
  • Dill - 6 Regenschirme;
  • kleines Salz - 3,5 EL. l .;
  • kleiner Zucker - 2 EL. l .;
  • verdünnter Essig - 2,5 EL. l .;
  • Knoblauch - 7 Nelken.

Kochschritte:

  1. Wir waschen Gurken und Tomaten.
  2. Die Gurkenfrüchte 4 Stunden in kaltes Wasser gießen.
  3. Drei Tomaten durch ein Sieb, ein Sieb oder einen Fleischwolf.
  4. Kochen, Vorsalz, Zucker.
  5. Wir sterilisieren Glasbehälter.
  6. Wir werfen Gurken in die Gläser.
  7. Gießen Sie kochende Tomaten.
  8. Fügen Sie Knoblauch, Dill und Essig hinzu und rollen Sie.
  9. Drehen Sie die Dosen um und isolieren Sie.

In der Füllung

Kochen ist nicht kompliziert. Mehr Butter, Zucker und dieses Rezept werden Ihr Highlight sein.

Zutaten

  • durchschnittliche Früchte der Gurke - 4 Kilogramm;
  • große Tomaten - 2,3 kg;
  • Sonnenblumenöl - 270 ml;
  • feines Salz - 6,5 Teelöffel;
  • Knoblauch - 10 Zähne;
  • feiner Zucker - 270 g;
  • Essig - 6,5 Teelöffel.

Kochschritte:

  1. Wir waschen die Gurken und Tomaten sorgfältig.
  2. Wir legen Gurken in kaltes Wasser. Dort sind sie 3,5 Stunden.
  3. Entfernen Sie die Haut von Tomaten und mahlen Sie sie durch einen Fleischwolf.
  4. Wir setzen Feuer, Salz und Zucker.
  5. Sonnenblumenöl einfüllen.
  6. Schneiden Sie die Gurken in Kreise.
  7. Wir drücken den Knoblauch in den Knoblauch.
  8. Gurken in den kochenden Guss gießen, Knoblauch dazugeben und Essig dazugeben.
  9. Das fertige Produkt wird in sterilisierte Gläser gegossen und versiegelt.

Gurkenkonserven in Tomatensaft mit Zwiebeln: ein schrittweises Rezept

Zwiebel bringt seinen interessanten Geschmack. Der Hauptvorteil dieses Rezepts besteht darin, dass Sie die Gläser nicht sterilisieren müssen. Sparen Sie Zeit und erhalten Sie köstliche Konservierung.

Zutaten

  • Gurken - 1,2 kg;
  • Zwiebel - 1-2 Stk .;
  • schwarzer Pfeffer - 10 g;
  • Tomate - 500 ml;
  • feiner Zucker - 8 Teelöffel;
  • Tafelsalz - 6,5 Teelöffel;
  • Knoblauch - 5 Zähne;
  • Essigessenz - 5,5 EL. l

Kochschritte:

  1. Gurken und Tomaten gründlich waschen.
  2. Wir verarbeiten die Tomaten in Kartoffelpüree und machen uns an die Arbeit.
  3. Salz, Zucker und Pfeffer. Zum Schluss den Essig einschenken.
  4. Zwiebel schälen und abspülen. Wir schneiden in Form von Ringen.
  5. Knoblauch schälen und waschen. In große Stücke schneiden.
  6. Wir legen die Gurken an den Ufern aus und gießen kochendes Wasser ein.
  7. Halten Sie es für 10 Minuten so.
  8. Gießen Sie und lassen Sie es wieder kochen.
  9. Gießen Sie ein zweites Mal in die Banken.
  10. Nach Ablauf von 10 Minuten können Sie das Wasser vollständig ausschütten.
  11. Gehackter Knoblauch und Zwiebeln in Gläser geben.
  12. Tomatensaft mit Gurken in Gläser füllen und verstopfen.

Banken können nicht umgedreht und nicht isoliert werden.

In Büchsen konservierte Gurken mit Gewürzen im Tomatensaft

Für Gewürzliebhaber präsentieren wir dieses Rezept für Gurkendosen.

Zutaten

  • Früchte der Gurken - 4,7 kg;
  • Majoran - 10 g;
  • Pastinaken - 1,5 Stk .;
  • Tomatensaft - 1,7 l;
  • Dill - 160 g;
  • Knoblauch - 4 Zähne;
  • Laub von Johannisbeeren - 4-5 Stk .;
  • geriebener Meerrettich - 10 g;
  • Salz - 65 g.

Kochschritte:

  1. Wir waschen die Gurken unter kaltem Wasser und lassen sie zwei Stunden stehen.
  2. Wir geben saubere Kräuter und Gewürze in sterilisierte Gläser.
  3. Tomatensaft kochen und in Gläser füllen.
  4. Wir haben für fünfzehn Minuten sterilisiert.
  5. Korken, umdrehen und isolieren.

Mit Nelken

Diese aromatische Konservierung lädt zum Probieren ein. Rezepte mit Nelken sind immer sehr lecker.

Zutaten

  • Gurken - 1,7 kg;
  • fertiger Tomatensaft - 500 ml;
  • feines Salz - 1,5 EL. l .;
  • Gewürznelken - 10 g;
  • mittlerer Knoblauch - 3 Stk .;
  • Piment und schwarzer Pfeffer - je 10 g.

Kochschritte:

  1. Wir waschen die Gurken. Füllen Sie drei Stunden lang Wasser ein.
  2. In Tomatensaft, der auf dem Herd kocht, Piment und schwarzen Pfeffer, Salz, Knoblauch und Nelken hinzufügen.
  3. In Banken, die zuvor sterilisiert wurden, legen wir die Früchte der Gurke.
  4. Tomatensaft in Gläser füllen und 20 Minuten sterilisieren lassen.
  5. Verkorken.

Gurken und Zucchini in Tomatensauce

Wenn Sie Zucchini und Gurken angebaut haben, warum bewahren Sie sie nicht zusammen auf? Verwenden Sie Tomatensaft, um dieses Gemüse zu gießen.

Zutaten

  • Zucchini - 1,2 kg;
  • Früchte der Gurke - 1,2 kg;
  • Paprika - 2 Schoten;
  • Knoblauchzehen - 5 Stk .;
  • Dill - 120 g;
  • Sonnenblumenöl - 240 ml;
  • Tafelsalz - 1,5 EL. l .;
  • feiner Zucker - 230 g;
  • fertiger Tomatensaft - 450 ml;
  • Essig - 100 ml.

Kochschritte:

  1. Wir waschen die Früchte von Zucchini, Gurke, Pfeffer.
  2. Knoblauch und Pfeffer schälen.
  3. Zucchini und Gurken in Stücke schneiden.
  4. Paprika in Ringe schneiden.
  5. Dill und Knoblauch fein hacken.
  6. Wir geben Tomatensaft auf den Herd, fügen Salz, Zucker, Öl und Essig hinzu.
  7. Fügen Sie gehackte Zucchini, Gurken, Paprika, Knoblauch und Dill hinzu.
  8. Zwanzig Minuten kochen lassen.
  9. Wir legen Banken an und rollen auf.

Das Werkstück muss vor dem Abkühlen umwickelt werden.

Adjika Rezept

Haben Sie Gurken in Ihrem Garten und Adjika steht im Regal? Bereiten Sie anschließend eine neue pikante Gurkendelikatesse vor.

Zutaten

  • Gurken - 4,8 kg;
  • adjika - ein glas;
  • Essig - 25 ml;
  • Salz - 25 g;
  • Knoblauch - 80 g;
  • Tomatensaft - 1,5 l;
  • raffiniertes Öl - 80 g;
  • Zucker - 80 g.

Kochschritte:

  1. Wir waschen die Gurken mit Wasser und legen sie eine Stunde lang in kaltes Wasser.
  2. In den Behälter geben wir die in Kreise geschnittenen Gurken.
  3. Knoblauch schälen und zu den Gurken geben.
  4. Gießen Sie Öl, Essig, Salz und Zucker ein.
  5. Gießen Sie Adjika und Tomate.
  6. Bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
  7. Wir füllen einen sterilisierten Glasbehälter ein und rollen auf.

Gurke Lecho

Knusprige Gurken, Pfeffer, Karotten und Tomaten - diese verlockende Kombination ergibt einen süß-sauren Geschmack.

Zutaten

  • Gurken - 900 g;
  • Paprika - 4 Stück;
  • Tomaten - 400 g;
  • Karotte - 1 Stück;
  • Chilischote - 1 kleine Schote;
  • Salz - 20 g;
  • Zucker - 30 g;
  • Knoblauch - 4 Nelken;
  • Essig - 45 ml;
  • Sonnenblumenöl - 45 ml.

Kochschritte:

  1. Gemüse gründlich waschen.
  2. Möhren schälen und fein hacken.
  3. Wir putzen den Pfeffer und schneiden ihn in Streifen.
  4. Bei schwacher Hitze in Sonnenblumenöl anbraten.
  5. Tomaten, Chilischoten und Knoblauch in einem Fleischwolf blättern.
  6. Schneiden Sie die Gurken in mittlere Stücke.
  7. Alle Zutaten zusammengeben und bei schwacher Hitze eine halbe Stunde köcheln lassen.
  8. Banken werden gedämpft und getrocknet.
  9. Wir legen den fertigen Lecho in Banken und rollen auf.
  10. Wir isolieren.

Gurken in scharfer Tomatensauce (Video)

Jedes Rezept ist originell und fasziniert durch seinen unübertroffenen Geschmack. Finden Sie die richtige Komposition für sich und Ihre Lieben. Nachdem Sie es versucht haben, können Sie dieses Rezept für eine lange Zeit nicht ablehnen. Sie können Ihre Korrekturen vornehmen (die Menge an Salz, Zucker oder Gewürzen). Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Tomatensaft selber machen, einfach und schnell!


Bemerkungen:

  1. Duk

    Es ist der lustige Satz

  2. Tremaine

    Ich habe eine ähnliche Situation. Wir können diskutieren.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wir dekorieren das Innere der Hütte mit Live-Bildern von Pflanzen

Nächster Artikel

Eigenschaften von Bere Birnen